Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

7. Stingel-Reisebüro-Wetter-Cup

Bauerbach kontert Stadtallendorf aus

Ausrichter SV Bauerbach hat das mit 5.000 Euro höchstdotierte Turnier im mittelhessischen Raum gewonnen.
Stingel Reisebüro-Wetter-Cup Sieger SV Bauerbach mit Hauptsponsor Fritz Stingel (hinten v. links), Schirmherr Egon Vaupel, Turnierleiter Joschka Euker, Santos, Chris Helm, André Barth, Henrik Sohn, Metin Alkan, Leo Raishtaj, Mickael Abraham, Manuel Brehm und Interimscoach Edmund Euker sowie (vorne von links) mit Thorsten Gantenberg, Nathanael Rauch, Salfo Bandaogo, Tammo Mettbach, Stefan Braun, Lukas Hack und Mischa Trier. Es fehlen Florent Raishtaj und Hoang Duc-Nguyen.Foto: Michael   Hoffstete

Stingel Reisebüro-Wetter-Cup Sieger SV Bauerbach mit Hauptsponsor Fritz Stingel (hinten v. links), Schirmherr Egon Vaupel, Turnierleiter Joschka Euker, Santos, Chris Helm, André Barth, Henrik Sohn, Metin Alkan, Leo Raishtaj, Mickael Abraham, Manuel Brehm und Interimscoach Edmund Euker sowie (vorne von links) mit Thorsten Gantenberg, Nathanael Rauch, Salfo Bandaogo, Tammo Mettbach, Stefan Braun, Lukas Hack und Mischa Trier. Es fehlen Florent Raishtaj und Hoang Duc-Nguyen.Foto: Michael Hoffstete

© Michael Hoffsteter

Bauerbach. In der Neuauflage des Vorjahresfinales drehte der Gruppenligist diesmal den Spieß um. Im Vorjahr der Stadtallendorfer Eintracht noch glatt mit 0:8 unterlegen, sorgte die Mannschaft des Ausrichters diesmal für eine faustdicke Überraschung und gab dem Favoriten mit 4:1 das Nachsehen.

Zwar war die Eintracht fast die gesamte 60-minütige Spielzeit überlegen. Die Defensive, das sonstige Sorgenkind der Bauerbacher, wuchs im Finale aber über sich hinaus und ließ ihrem zwei Klassen höheren Gegner kaum Einschussmöglichkeiten. Was dennoch durchkam, klärte Torhüter und Kapitän Tammo Mettbach mit großartigen Reflexen. „Es haben alle gut nach hinten gearbeitet“, lobte Interimscoach Edmund Euker die SV-Abwehr.

Nach vorne setzten die Bauerbacher immer wieder erfolgreich Nadelstiche. Mit dem Pausenpfiff traf Manuel Brehm nach schöner Vorarbeit von Mischa Trier. Nachdem Florent Raishtaj die Führung auf 3:0 ausgebaut hatte, konnte Kevin Vidakovics zwar verkürzen. Mischa Trier machte kurz vor Schluss mit dem 4:1 aber alles klar. „Unsere Mannschaft war müde. Außerdem darf man unseren jungen Spielern nicht böse sein, wenn sie mal Fehler machen“, nahm Eintracht-Trainer Dragan Sicaja die Niederlage sportlich.

Im Halbfinale mussten sich die Bauerbacher, die ihren Trainer Bernd Wiesner verabschiedeten, über ein Elfmeterschießen gegen den FV Cölbe ins Finale durchkämpfen. Nach dem frühen Tor von Mischa Trier überraschte Kevin Schmidt den Bauerbacher Keeper Tammo Mettbach mit einem Freistoß aus 35 Metern ins lange Eck. Im Elfmeter-Stechen konnte Cölbes Schlussmann Christoph Löchel diesmal im Gegensatz zum Viertelfinale gegen Hatzbach keinen Schuss abwehren, während der Ex-Cölber Schlussmann Tammo Mettbach den allerdings sehr lasch geschossenen Ball von Jonathan Gnau abwehrte,

Die Stadtallendorfer Eintracht lag im zweiten Halbfinalspiel gegen die taktisch geschickt operierenden SF BG Marburg nach André Bergers Tor (38.) bis zur 50. Minute mit 0:1 zurück, ehe Mohamet Arifi, Felix Erben und Valon Ademi die Partie in den letzten zehn Minuten noch drehten,

Im Spiel um Platz drei brachte Kevin Schmidt die ersatzgeschwächten Cölber nach drei Minuten überraschend in Führung. Mit einem herrlichen Treffer in den Torwinkel glich Daniel Hacker für die SF BG Marburg aber nach zehn Minuten aus. Torjäger Andreas Schoch stellte mit seinem Abstaubertor drei Minuten nach Wiederanpfiff den 2:1-Sieg des Gruppenligisten sicher.

Bei der Siegerehrung hob Fritz Stingel den Einsatz aller Teams und besonders die Leistung der Bauerbacher im Endspiel hervor, kritisierte aber gleichzeitig auch die Absagen von Cappel und Beltershausen.

von Kurt Arke


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Besser-Esser

Sushi: Eine Rolle kommt selten allein

Sushi gehört inzwischen zu den bekanntesten japanischen Gerichten. Aber wie wird es eigentlich gemacht? Wir haben einen Sushi-Meister bei der Arbeit besucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite

Video / Foto



  • Sie befinden sich hier: 7. Stingel-Reisebüro-Wetter-Cup – Bauerbach kontert Stadtallendorf aus – op-marburg.de