Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Basketball

Skyliners Frankfurt erzwingen viertes Playoff-Spiel gegen Ulm

Die Basketballer der Skyliners Frankfurt haben das frühzeitige Aus im Halbfinal-Playoff abgewendet und ein viertes Spiel gegen rathiopharm Ulm erzwungen. Die Hessen deklassierten die Gäste am Samstag im dritten Match mit 85:54 (42:30) und verkürzten in der "Best-of-Five"-Serie auf 1:2. Dennoch kann Ulm am Dienstag mit einem Erfolg den Einzug ins Finale klar machen.
Jordan Theodore (M, Frankfurt) gegen Per Günther (r, Ulm).

Jordan Theodore (M, Frankfurt) gegen Per Günther (r, Ulm).

© Andreas Arnold

Frankfurt/Main. Bester Werfer für Frankfurt war Jordan Theodore mit zwölf Punkten. Chris Babb und Per Günther holten für Ulm jeweils zehn Zähler. Am Sonntag kann Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg mit dem dritten Sieg im dritten Spiel gegen Bayern München als erstes Team den Final-Einzug perfekt machen.

Während Ulm den besseren Start erwischte, übernahm Frankfurt im zweiten Viertel die Regie. Die Hausherren dominierten diesen und den dritten Durchgang vor allem in der Defensive und ließen insgesamt nur 15 Punkte der Ulmer zu. "Wir haben versucht, alles gegenzusetzen, was wir haben, und haben uns so aus dieser prekären Situation erst einmal rausgeholt", sagte Frankfurts Nationalspieler Johannes Voigtmann.

Im letzten Abschnitt gab Skyliners-Coach Gordon Herbert seinen Bankspielern und Youngstern eine Bewährungschance, die nahtlos die starke Vorstellung der Gastgeber fortführten. Ulm wurde in allen Belangen dominiert. "Ich warte die ganze Zeit, dass jemand über das Parkett läuft und versteckte Kamera ruft", erklärte Ulms Geschäftsführer Thomas Stoll nach dem dritten Viertel.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Basketball – Skyliners Frankfurt erzwingen viertes Playoff-Spiel gegen Ulm – op-marburg.de