Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Manuel Konrad wechselt vom FSV Frankfurt zu Dynamo Dresden

Mittelfeldspieler Manuel Konrad bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Kapitän von Absteiger FSV Frankfurt hat nach Vereinsangaben vom Donnerstag beim Aufsteiger Dynamo Dresden einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterzeichnet.

Frankfurt/Main. Konrad war 2010 von der SpVgg Unterhaching zum FSV Frankfurt gekommen. Für den hessischen Traditionsverein bestritt der 28-Jährige in der 2. Bundesliga 155 Spiele.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Fußball – Manuel Konrad wechselt vom FSV Frankfurt zu Dynamo Dresden – op-marburg.de