Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Kovac fehlt Eintracht: Positives Fazit aus Abu Dhabi

Die letzte Einheit im Emirat findet für die Eintracht ohne Chefcoach Kovac statt. Der Trainer kämpft mit einer Grippe. In der Vorbereitung auf das zweite Halbjahr träumt auch der eine oder andere Profi inzwischen von "etwas Größerem".
Niko Kovac.

Niko Kovac.

© Arne Dedert/Archiv

Abu Dhabi. Nach einem touristischen Tagesausflug zur Scheich-Zayid-Moschee stand für die Profis von Eintracht Frankfurt am Freitag wieder harte Trainingsarbeit auf dem Programm. Kommandos erhielten die Fußballer vom Bundesliga-Vierten zum Abschluss in Abu Dhabi aber nicht von Chefcoach Niko Kovac, sondern von seinen beiden  Assistenten: Bruder Robert Kovac sowie Armin Reutershahn. Der Trainer lag mit einer schweren Grippe und Gliederschmerzen flach, wie der Verein am Freitag vor Ort mitteilte. Ob er zum Testspiel gegen Zenit St. Petersburg am Samstag (15.00 Uhr) schon zurückkehrt, blieb zunächst offen.

Unabhängig vom Ausgang des Tests gegen den russischen Topclub fällt die Bilanz der Eintracht nach knapp eineinhalb Wochen im Emirat positiv aus. "Ein Ziel war, der Mannschaft zu vermitteln, dass sie nicht nachlassen darf. Wir müssen weiter antreiben und auch genau hinschauen", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. Dies sei in Abu Dhabi sehr gut gelungen.

Schwerpunkte legten die SGE-Trainer auf Schnelligkeit sowie die Verbesserung der spielerischen Anlagen. Die Analyse der Hinrunde habe ergeben, dass sich die Eintracht vor allem gegen tiefstehende  Rivalen schwertut. Dies beweisen auch die überraschenden Siege gegen Schalke, Leverkusen und Dortmund - während gegen Abstiegskandidaten immer mal wieder Punkte liegen gelassen wurden. "Keiner hat gesagt, wir nehmen das Trainingslager nur so mit", berichtete Bobic. Die Spieler hätten stattdessen sogar noch Extra-Trainings absolviert.

Nach 29 Punkten im ersten Halbjahr wachsen bei der SGE natürlich auch die Ziele. "Ich glaube, dass jeder begriffen hat, dass etwas drin ist, dass wir etwas Größeres erreichen können", sagte Torwart Lukas  Hradecky der "Bild"-Zeitung. Auf diesem Weg zunächst aussetzen muss  Szabolcs Huszti, der noch immer mit Achillessehnenbeschwerden zu kämpfen hat. In der prallen Sonne von Abu Dhabi absolvierte der Ungar zuletzt Einheiten auf dem Fahrrad. Co-Trainer Reutershahn hofft, dass er beim ersten Training in Frankfurt am Dienstag zurückkehren und gegen RB Leipzig am kommenden Samstag (18.30 Uhr) auflaufen kann.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Fußball – Kovac fehlt Eintracht: Positives Fazit aus Abu Dhabi – op-marburg.de