Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Sprengstoff-Anschlag: Die Bilder aus Dortmund
Sport Sport-Welt Sprengstoff-Anschlag: Die Bilder aus Dortmund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 12.04.2017
Am Dienstagabend explodierten drei Sprengsätze am Mannschaftsbus des BVB. Quelle: dpa
Dortmund

Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr detonieren drei Sprengsätze nahe dem Mannschaftsbus des BVB. Wie die Polizei später bekannt gibt, waren die Sprengsätze in einer Hecke versteckt. Die Ermittler sprechen von einem gezielten Anschlag auf die Mannschaft. Alle aktuellen Ereignisse aus Dortmund können Sie in unserem Liveblog verfolgen. Die Geschehnisse von Dienstagabend können Sie in unserem Minuten-Protokoll noch einmal nachlesen.

Die Bilder aus der Nacht sehen Sie hier:

Anfang April explodierten am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund drei Sprengsätze. Ein Spieler und ein Polizist wurden teils schwer verletzt.

Von RND/are/dpa

Am Dienstagabend explodierten am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund drei Sprengsätze. Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen. Zwei Personen wurden als Tatverdächtige identifiziert, eine von beiden wurde festgenommen. Ihnen wird eine Nähe zum "Islamischen Staat" vorgeworfen. Der Sportbuzzer berichtet Live.

12.04.2017

Die Champions-League-Partie von Borussia Dortmund gegen AS Monaco ist abgesagt worden. Am Dortmunder Mannschaftsbus waren zuvor drei Sprengsätze explodiert. BVB-Spieler Marc Bartra wurde verletzt und notärztlich versorgt. Die Partie soll nun am Mittwoch stattfinden.

11.04.2017

Nach dem Angriff auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist in der Nähe des Tatorts ein Schreiben gefunden worden. Die Echtheit werde derzeit „intensiv geprüft“, sagte Staatsanwältin Sandra Lücke am späten Dienstagabend.

12.04.2017