Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Haug über Auer: Hochbegabter junger Fahrer
Sport Sport-Welt Haug über Auer: Hochbegabter junger Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 16.06.2017
Der frühere Motorsport-Chef von Mercedes-Benz, Norbert Haug, traut DTM-Spitzenreiter Lucas Auer auf lange Sicht den Sprung in die Formel 1 zu. Quelle: dpa
Budapest

Das sagte er am Freitag im Interview mit „Focus online“. „Einer, der es noch ganz weit bringen kann und womöglich sogar noch weiter als sein in der Formel 1 sehr erfolgreicher Onkel.“

Nach zwei Events, vier Rennen und einer vierwöchigen Pause finden die Saisonläufe fünf und sechs des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Wochenende erstmals 2017 außerhalb Deutschlands auf dem Hungaroring in Budapest statt. Die bisherigen Hauptdarsteller heißen Auer (Mercedes) und Jamie Green (Audi). Auf dem Hockenheim- und dem Lausitzring gewann der Österreicher jeweils das Samstagrennen, sein britischer Rivale das jeweilige Sonntagrennen.

„Das ist Zufall, es würde mich wundern, wenn es so weitergeht“, meint Spitzenreiter Auer, der tief stapelt. „Ich wäre ja deppert, wenn ich von der Meisterschaft reden würde.“ In der Tabelle führt der Österreicher mit 69 Punkten vor Green (53) und seinem englischen Markenkollegen und den beiden Ex-Champions Gary Paffett (Mercedes/46) und Mike Rockenfeller (Audi/41). Bestplatzierter BMW-Pilot ist der frühere Formel-1-Fahrer Timo Glock auf Rang acht mit 25 Zählern.

Von RND/dpa