Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Galopprennbahn verzeichnet Besucherplus
Sport Sport-Welt Galopprennbahn verzeichnet Besucherplus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.11.2016
Von Carsten Schmidt
Überraschung zum Abschluss: Son Macia (vorn links) setzt sich im Gruppe-III-Rennen auf der Neuen Bult durch. Fotos: Petrow (4), Sorge Quelle: Foto: Frank Sorge
Langenhagen

Die Neue Bult bietet die besondere Mischung im hannoverschen Sport - schon im zwölften Jahr in Folge. Die Pferderennbahn in Langenhagen war 2016 wieder eine der beliebtesten Adressen für Trainer, Pferde, Besitzer und Jockeys, auch weil bei jeder Veranstaltung ein internationaler Wettkampf auf dem Programm stand. Am Renntag der Gestüte am Sonntag setzten Außenseiter die sportlichen Akzente: Son Macia gewann vor 6100 Besuchern den Großen Preis der Besitzervereinigung (Gruppe III), im Listenrennen für Zweijährige (Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung) setzte sich Fashion Queen durch. Nur im Großer Preis des Gestüts Fährhof, einem weiteren Listenrennen, triumphierte mit Wonnemond der Favorit. Solche Spannung auf dem Geläuf faszinierte Politiker, Unternehmer, Musiker und Schauspieler, die zudem im gepflegten Ambiente der Garden Lounge gern und zwanglos ins Gespräch kamen.

Präsident Gregor Baum und seinen Mitstreitern vom Hannoverschen Rennverein (HRV) gelingt es aber nach wie vor, nicht nur die Pferdesportfans auf die Neue Bult zu locken, davon zeugt ein Zuschauerplus gegenüber 2015. Die Rennbahn ist familienfreundlich - dank des Kinderlandes und des bunten Rahmenprogramms. Diese Mischung soll auch 2017 beibehalten werden, sodass der HRV guten Mutes in sein 150. Jubiläumsjahr gehen kann.

Die Neue Bult in Zahlen

Zuschauer 2016: 85 500. Durchschnitt: 10.687 (2015: 10.137).
Wettumsatz 2016: 1 469 914 Euro. Durchschnitt: 183 740 (2015 199 604).
Voraussichtliche Renntermine 2017: Montag, 17. April (Ostern), Montag, 1. Mai, Dienstag, 16. Mai (After Work), Montag, 5. Juni (Pfingsten), Sonnabend, 8. Juli, Sonntag, 9. Juli (Jubiläumsrenntag), Sonntag, 20. August, Sonntag, 17. September Sonntag, 1. Oktober, Sonntag, 29. Oktober.

Großer Zahltag für Dennis Schröder: Der Nationalspieler hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Atlanta Hawks kurz vor dem Start in die neue Saison der Basketball-Profiliga NBA um vier Jahre verlängert und bekommt dafür nach Informationen des TV-Senders ESPN rund 70 Millionen Dollar. Der 23-Jährige aus Braunschweig ist nun bis 2021 an den Klub gebunden.

27.10.2016

Trainer Dagur Sigurdsson brachte die deutschen Handballer zurück in die Weltspitze. 2016 holte er mit dem Nationalteam den EM-Titel, anschließend auch noch Olympia-Bronze. Fernziel ist der Olympiasieg in vier Jahren. Doch vielleicht ist Sigurdsson dann nicht mehr dabei.

26.10.2016

Der frühere Box-Weltmeister Wladimir Klitschko wird in diesem Jahr doch nicht mehr in den Ring steigen. Offenbar verzichtet der 40-jährige Ukrainer angesichts des noch immer fehlenden Gegners sowie einer im Training zugezogenen Verletzung auf den am 10. Dezember geplanten Kampf.

25.10.2016