Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Dustin Brown schlägt Rafael Nadal in Wimbledon
Sport Sport-Welt Dustin Brown schlägt Rafael Nadal in Wimbledon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 02.07.2015
Die Freude muss raus: Dustin Brown hat in Wimbledon einen der größten Erfolge seiner Karriere geschafft. Quelle: afp
Wimbledon

Brown (Winsen/Aller) steht als einziger deutscher Profi im Herreneinzel in der dritten Runde des bedeutendsten Tennisturniers der Welt. Dort trifft er am Samstag auf Viktor Troicki (Serbien/Nr. 22). Brown hatte Nadal bereits im vergangenen Jahr in Halle/Westfalen auf Rasen geschlagen.

Für den Mallorquiner war es die vierte vorzeitige Schlappe in Wimbledon, wo er 2008 und 2010 triumphiert hatte, in Folge - allesamt gegen Spieler, die zu diesem Zeitpunkt nicht unter den besten 100 der Weltrangliste standen. Im vergangenen Jahr verlor Nadal im Achtelfinale gegen Nick Kyrgios (Australien), 2013 flog er in Runde eins gegen Steve Darcis (Belgien), 2012 in Runde zwei gegen Lukas Rosol (Tschechien) raus.

sid

Schreck für Spieler und Zuschauer: Der Centre Court in Wimbledon ist am späten Mittwochabend wegen eines kleinen Feuers evakuiert worden. Der Brand sei durch einen elektrischen Defekt in einem Technikraum an der Ostseite des Gebäudes entstanden, sagte ein Sprecher des Veranstalters.

02.07.2015

Die deutschen Sportverbände bangen um ihre Präsenz im Fernsehen. Zumindest die ARD erwägt nach dem IOC-Fernsehdeal mit dem US-Unternehmen Discovery, die Berichterstattung zu reduzieren. Für die Sportausschussvorsitzende Dagmar Freitag wäre das "ein Desaster". 

30.06.2015
Sport-Welt Interview mit Lena Schöneborn - Neuer Anlauf mit neuen Regeln

Lena Schöneborn unternimmt in Berlin den nächsten Anlauf auf den ersten Einzel-Titel bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf. Auch wenn es ihr nicht immer leicht fällt, hat sie sich stets an die neuen Wettkampfregeln angepasst.

29.06.2015