Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Djokovic gewinnt zum dritten Mal in Wimbledon
Sport Sport-Welt Djokovic gewinnt zum dritten Mal in Wimbledon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 12.07.2015
Wimbledon

Novak Djokovic hat zum dritten Mal nach 2011 und 2014 in Wimbledon gewonnen. Der 28 Jahre alte Tennisprofi aus Serbien setzte sich am Sonntag im Endspiel gegen Roger Federer mit 7:6 (7:1), 6:7 (10:12), 6:4, 6:3 durch und zerstörte die Hoffungen des Schweizers auf den achten Titel bei dem Rasenklassiker in London.

Der Weltranglisten-Erste Djokovic hat nach seinem 200. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier jetzt wie sein Trainer Boris Becker dreimal den Wimbledon-Titel geholt. Bereits vor einem Jahr hatte er im Finale Federer bezwungen. Für Djokovic war es der neunte Grand-Slam-Erfolg.

dpa

Sport-Welt Ascot-Renntag auf der Neuen Bult - Wer nimmt es auf mit Full Rose?

Es wird am Sonntag der sportliche Höhepunkt des Ascot-Renntags auf der Neuen Bult (erstes Rennen um 13.45 Uhr): Im „Großen Audi Q7 Preis des Audi Zentrums Hannover“, einem mit 70 000 Euro dotierten Galopprennen der Europagruppe II, geht um 17 Uhr ein Klassefeld auf die Meilendistanz.

Heiko Rehberg 14.07.2015

Endlich können die Gastgeber bei der Tour de France jubeln. Alexis Vuillermoz sorgt für den ersten französischen Sieg. Vorjahressieger Vincenzo Nibali verliert dagegen weitere Zeit. Für André Greipel ist die Zeit im Grünen Trikot erstmal vorbei.

11.07.2015

Ein Sieg fehlt Serena Williams noch zum Rekord von Steffi Graf. Die deutsche Tennis-Legende gewann in ihrer Karriere 22 Grand-Slam-Titel. Schon bei den US Open könnte Williams die Bestmarke einstellen. Im Wimbledon-Finale ließ sie ihrer jungen Gegnerin keine Chance.

11.07.2015