Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Das müssen Sie zur "Nacht von Hannover" wissen
Sport Sport-Welt Das müssen Sie zur "Nacht von Hannover" wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 02.04.2016
Quelle: dpa/Symbolbild

Wann findet das Rennen statt?

Startschuss wird am Abend des 26. Juli 2016 sein. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest.

Wo findet das Rennen statt?

Beim letzten Radrennen "Nacht von Hannover" fuhren die Profis rund um Markthalle und Oper. Das wird in diesem Jahr anders sein: Es gibt einen 850 Meter langen Rundkurs am Friedrichswall – und zwar zwischen Osterstraße und Karmarschstraße. Den genauen Verlauf zeigt die Karte:

Ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen?

Ja, in jedem Fall. Der Friedrichswall wird für die Veranstaltung gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke für Autofahrer wird ausgeschildert.

Wer nimmt daran teil?

Bisher haben die Veranstalter ein prominentes Zugpferd: Top-Sprinter André Greipel hat als Erster zugesagt. Der zehnmalige Tour-de-France-Teilnehmer rechnet sich gute Chancen auf dem 850 Meter langen Rundkurs aus. Mit weiteren prominenten Fahrern ist zu rechnen.

Wie sieht das Rahmenprogramm aus?

Es wird in jedem Fall ein großes Rad-Festival auf dem Trammplatz in Sichtweite der Rennstrecke geben.

sbü

Der Baseball-Bundesligist Hannover Regents will sich in dieser Saison verbessern und startet im Auftakt direkt gegen den Nordmeister Bonn. Beim Saisonauftakt will das gut 20-köpfige Team unter Beweis stellen, dass es zu Recht in der Bundesliga spielt und auch ein ernst zu nehmender Gegner ist.

01.04.2016
Sport-Welt Halbfinal-Aus für Kerber - Das Ende der sonnigen Tennis-Tage

Am Ende hat es für Angelique Kerber nicht ganz gereicht. Beim Tennis-Turnier in Miami verpasste die Deutsche den Einzug ins Endspiel. Denn im Halbfinale traf Kerber auf die derzeit vielleicht beste Spielerin der Szene: Victoria Asarenka.

01.04.2016

Die Veranstalter des HAJ Hannover Marathons rechnen für den Lauf am Sonntag, 10. April, mit einer Rekordbeteiligung. Bis Donnerstag hatten sich mehr als 18 700 Teilnehmer angemeldet, das sind bereits 600 mehr als im vergangenen Jahr zum gleichen Zeitpunkt.

Mathias Klein 31.03.2016