Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sport-Welt Special Olympics werden eröffnet
Sport Sport-Welt Special Olympics werden eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 15.07.2015
Von Carsten Schmidt
Auch im Langlauf geht es um Titel bei den Special Olympics. Quelle: Team zur Nieden
Hannover

Natürlich geht es um den Sieg. In der Eidesformel für die Special Olympics heißt es: „Lasst mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!“ Diese Devise gilt bei der Veranstaltung für geistig behinderte Sportler auch bei regionalen Wettkämpfen wie den Landesspielen in Hannover. Zum besonderen Erlebnis wird die heutige Eröffnungsfeier im Erika-Fisch-Stadion (Beginn um 18.30 Uhr) mit Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, dem Schirmherrn der Veranstaltung, und 96-Nachwuchstrainer Steven Cherundolo als Ehrengästen.

Im hannoverschen Sportpark geht es am Mittwoch und am Freitag (Beginn jeweils um 9 Uhr) um Titel und Medaillen für die rund 1000 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen. Ausgetragen werden sieben Sportarten, alle in der Nähe der HDI-Arena. In den Hallen des Sportleistungszentrums fallen die Entscheidungen im Tischtennis und Judo. Im Stadionbad kämpfen die Schwimmer um Bestzeiten. Im Erika-Fisch-Stadion messen sich die Leichtathleten, auf dem 78-Platz wird Fußball und Boccia gespielt. Und in der freien Waldorfschule am Maschsee-Ostufer haben die Badmintonspieler ihre sportliche Heimat. Zudem gibt es noch Gesundheitssport und wettbewerbsfreie Angebote im Erika-Fisch-Stadion und im Sportleistungszentrum.

Der Eintritt bei allen Wettkämpfen ist kostenfrei - und das Zuschauen lohnt sich. Gerade die Special Olympics zeichnen sich durch eine besondere Freude aller Teilnehmer aus, die auch dann nicht verloren geht, wenn es mit dem Gewinnen einmal nicht geklappt hat. Und mit ihren Leistungen können die Sportler auch im Duell mit vielen Nicht-Behinderten bestehen. Das belegen 100-Meter-Sprintzeiten von weniger als zwölf Sekunden für den besten Niedersachsen bei vorangegangenen Special Olympics.

Der Brite Christopher Froome hat die erste Pyrenäen-Etappe der Tour de France gewonnen und seine Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Der Kapitän des Teams Sky setzte sich am Dienstag auf dem zehnten Teilstück nach 167 Kilometern von Tarbes nach La Pierre Saint-Martin bei der Bergankunft im Alleingang durch.

14.07.2015
Sport-Welt Tour-Ausstieg nach der Diagnose - Radprofi Ivan Basso an Hodenkrebs erkrankt

Der italienische Radprofi Ivan Basso ist an Hodenkrebs erkrankt. Das teilten der 37-Jährige und sein Tinkoff-Team am Ruhetag der 102. Tour de France in Pau mit. Die Erkrankung war am Sonntag im Krankenhaus festgestellt worden.

13.07.2015
Sport-Welt Ascot-Renntag auf der Neuen Bult - Wild Chief gibt überraschend den Ton an

Überraschungserfolg im Hauptrennen des „Ascot“-Renntages auf der Neuen Bult: Alexander Pietsch gelingt auf Wild Chief der große Sieg. Auch Paul Harley und Hans-Jürgen Gröschel freuen sich über 1. Plätze.

Carsten Schmidt 15.07.2015