Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Sotschi 2014 Nebel verhindert Biathlon
Sport Sotschi 2014 Nebel verhindert Biathlon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 17.02.2014
Quelle: dpa/Symbolbold

Das sind alle heutigen Entscheidungen auf einen Blick – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit:

Die ARD überträgt

  • Biathlon – Massenstart, 15 Kilometer (Männer): Nachdem der Termin dreimal geändert wurde, fällt das Rennen am Montag nun komplett aus. Erik Lesser, Simon Schempp und Arnd Peiffer können vermutlich am Dienstag um eine Medaille kämpfen.
  • 10.30 Uhr: Snowboard – Cross (Männer): Konstantin Schad und Paul Berg sind krasse Außenseiter.
  • 15.30 Uhr: Bob – Zweier (Männer): Vom deutschen Trio kann nur noch Weltmeister Francesco Friedrich mit seinem Anschieber Jannis Bäcker auf Medaillen hoffen. Die Favoriten kommen aus Russland, den USA und der Schweiz.
  • 16 Uhr: Biathlon – Massenstart, 12,5 Kilometer (Frauen): Die Titelverteidigerin Magdalena Neuner ist jetzt Fernsehexpertin. Andrea Henkel und ihre Kolleginnen haben kaum Chancen auf die Top Ten in der Form der ersten Rennen.
  • 16 Uhr: Eiskunstlauf – Eistanz: Nelli Zhiganshina/Alex Gazsi hoffen auf einen Platz unter den besten acht. Tanja Kolbe/Stefano Caruso sind zum Lernen da.
  • 18.15 Uhr: Ski nordisch – Skispringen, Team, Großschanze (Männer): Marinus Kraus, Severin Freund, Andreas Wellinger und Richard Freitag hoffen, dass es mit der Medaille klappt. Aber es gibt mit Japan, Polen, Österreich, Norwegen und Slowenien viele Anwärter auf nur dreimal Edelmetall. Daumen drücken!
  • 18.30 Uhr: Ski freestyle – Sprung (Männer): Die nächste Goldchance für China. Deutsche springen nicht mit.

 cas/no

Dichter Nebel hat am Sonntag zur Verschiebung des Biathlon-Massenstartrennens der Herren bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi geführt. Die letzte Einzel-Entscheidung der Herren in Krasnaja Poljana wurde auf Montag verlegt.

16.02.2014

Der gemeinsame olympische Karriere-Abschluss wird Jens Filbrich, Axel Teichmann und Tobias Angerer gründlich vermasselt. Ein Sturz von Startläufer Filbrich macht im Staffel-Rennen alle Chancen zunichte. Die Schweden düpieren einmal mehr die Konkurrenz und siegen.

16.02.2014

In Vancouver gingen die deutschen Snowboarder leer aus, nun sollen drei Medaillen her. Nach fünf Disziplinen ohne Chance stehen in der zweiten Olympia-Hälfte die Wettkämpfe an, in denen gepunktet werden muss. Den Anfang machen die Boardercrosser mit Konstantin Schad.

16.02.2014