Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Taktik-Veh

Hamburger SV : Eintracht Taktik-Veh

Die Frankfurter Raute auf dem Platz soll am Samstag die Spieler mit der Raute auf der Brust in Verlegenheit bringen. Der Plan: Drei Punkte beim HSV mitnehmen und in der Spitzengruppe der Bundesliga für Verwunderung sorgen.

Voriger Artikel
Strukturprobleme
Nächster Artikel
Innen stark

Er sei ein schlechter Kopfballspieler, sagt Alexander Meier von sich selbst. Die Zuschauer haben da einen ganz anderen Eindruck.    

Quelle: Kevin Kurek / dpa

Marburg. Sechs Punkte und zehn erzielte Tore aus den jüngsten beiden Partien. Eintrachtherz, was willst du mehr? Die erste Halbzeit gegen die Geißbock-Elf erinnerte an Frankfurter Glanzzeiten, als Yeboah und Co. noch den Adler auf der Brust trugen.

Bei aller Euphorie über die sensationelle Rückkehr von Alex Meier: Trainer Armin Veh ist der Vater der beiden jüngsten Erfolge! Seine taktische Umstellung während des Stuttgart-Spiels und die stürmische Raute gegen Köln ließen die Gegner verzweifeln. Dass der Coach in Erwägung zieht, seine Mannschaft auch in Hamburg sehr offensiv auftreten zu lassen, zeugt davon, dass nicht nur Fans und Spieler vor Selbstbewusstsein strotzen. Der HSV soll das Spiel machen und die Eintracht gewinnen. So einfach ist das.

von Hartmut Berge 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil