Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Reicht ein Punkt?

Frankfurt : Mainz Reicht ein Punkt?

Mainz ist für die Eintracht ein unbequemer Gegner. Das wissen auch die Fans und viele waren sich einig, dass am Samstag im Derby ein Unentschieden reichen würde. Aber nach dem Hamburger Sieg am Freitagabend sieht die Welt ganz anders aus. Plötzlich sind's nur noch sechs Punkte Vorsprung zum Relegationsplatz, würde Freiburg siegen und die Eintracht verlieren, wären's nur noch fünf. Also heißt die Devise: Drei Punkte gegen den Karnevals-Verein!   

Voriger Artikel
Starlos gut
Nächster Artikel
Planungssicherheit

Alexander Meier schwächelte bei seinen jüngsten Einsätzen. Erstaunlicherweise wirkte die Eintracht zuletzt ohne ihn gefährlicher, holte aber nur drei von möglichen sechs Zählern. 

Marburg. Na diese Meldung schlug ja am Donnerstag ein wie eine Bombe: Die Eintracht hat Aleksandar Ignjovski verpflichtet. Da kann ja nichts mehr schiefgehen. Nein, Spaß beiseite, der Mittelfeldspieler von Werder Bremen soll anstatt Sebastian Rode im Mittelfeld der Eintracht wirbeln. Da wird Rode wohl bei den Bayern auf der Tribüne Platz nehmen müssen, oder ein zahlungskräftiger Verein leiht ihn aus, der das künftige stattliche Gehalt des „Roadrunners“ zahlen kann. Die Eintracht würde sich keinen Gefallen damit tun, ihn nach seinem Welchsel an die Isar gleich wieder leihweise zurück an den Main zu holen. Es muss sportlich weitergehen, zu viele Leihspieler bieten der Mannschaft keine Perspektive. Apropos Perspektive: Wo gehen Ignjovski und seine Frankfurter Spielkameraden ab August auf Punktejagd, in der ersten oder in der zweiten Liga? Im Gegensatz zum Abstiegsjahr 2011 mangelt es der Mannschaft diesmal nicht an Selbstbewusstsein. Das war zu Haus gegen Gladbach deutlich zu sehen. Und in Wolfsburg scheiterten die gut aufspielenden Adlerträger nur, weil der Schiri einen schlechten Tag hatte. Am Samstag gegen Mainz ist Meier wieder dabei. Vielleicht macht er den Unterschied.

von Hartmut Berge 

Voriger Artikel
Nächster Artikel