Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Vier für Rio: Vorfreude und Bedenken

Goalball bei den Paralympics Vier für Rio: Vorfreude und Bedenken

Das Maracanã-Stadion. Ein legendärer Ort. Hier wird die Geschichte der Goalballmannschaft mit dem Einlauf unter der deutschen Fahne beginnen. Ein besonderes Abenteuer – auch für das Trainerteam.

Voriger Artikel
Gott im Herzen und die NFL im Kopf
Nächster Artikel
Eintracht blamiert sich beim Aufsteiger

Das Goalball-Trainierteam für Rio: Tobias Vestweber (Videoanalyst, von links), Johannes Günther (Cheftrainer), Anna Heller (Physiotherapeutin) und Stefan Weil (Co-Trainer). Foto: Dennis Siepmann


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung