Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Ufuk Susam trainiert Türk Gücü Breidenbach

Fußball Ufuk Susam trainiert Türk Gücü Breidenbach

Der FC Türk Gücü Breidenbach wird mit Ufuk Susam als Spielertrainer in die erste Gruppenliga-Saison der Vereinsgeschichte gehen. Der 29-Jährige übernimmt den Posten von Osman Özdemir.

Voriger Artikel
Das Siegtor fällt erst kurz vor Schluss
Nächster Artikel
SG Salzböde-Lahn hat die Nase im Dreikampf vorn

Kennt die Gruppenliga: Ufuk Susam, hier im Dillenburger Trikot (vorn) gegen Wetters Tobias Beltz.

Quelle: Thorsten Richter

Breidenbach. Kontakt zu Susam habe es bereits in den vergangenen Jahren gegeben, erklärt Sendogan Yokaribas auf Anfrage. Der TG-Vorsitzende ist froh, „dass wir wieder einen Spielertrainer haben, der für uns auch auf dem Platz eine Verstärkung ist“. Susam ist zuletzt für die SG Eschenburg am Ball gewesen, erzielte in der Kreisoberliga West zwölf Tore. Zuvor war der Offensivspieler, der in Driedorf wohnt, unter anderem für Eintracht Wetzlar in Ober- und Landesliga sowie für SSV Dillenburg, SSV Langenaubach und SSV Frohnhausen in Bezirksoberliga beziehungsweise Gruppenliga aktiv.

Susam bringt Erfahrung mit, kann viele Teams und Spieler in der Gruppenliga einschätzen - im Gegensatz zu den anderen Verantwortlichen im Verein, wie Yokaribas deutlich macht: „Wir kennen bisher nur die Mannschaften aus den Kreisen Biedenkopf, Marburg und Frankenberg. Auf die anderen Gegner müssen wir uns aber auch einstellen.“ Der neue Spielertrainer ist davon überzeugt, dass die Breidenbacher in der neuen Klasse mithalten können - „sonst würde ich das auch nicht machen“. Zugleich ist ihm bewusst: „Es wird eine große Herausforderung.“ Osman Özdemir, den er bereits „als Gegner aus vielen Gruppenliga-Spielen“ kannte, habe ihm zu diesem Schritt geraten, erklärt Susam, für den Breidenbach die erste Trainerstation sein wird.

Der bisherige Spielertrainer Özdemir hatte bereits frühzeitig seinen Abschied in Richtung VfL Biedenkopf angekündigt und wird beim Absteiger aus der Gruppenliga als spielender Co-Trainer agieren.

von Stefan Weisbrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?