Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
U17 gegen Ukraine: Noch gibt es Karten

fussball U17 gegen Ukraine: Noch gibt es Karten

Vier Tage hat sich die deutsche U-17-Nationalmannschaft in Wetzlar akribisch vorbereitet, jetzt wird es für die Mannschaft von Trainer Christian Wück auf dem Weg zur Europameisterschaft ernst.

Voriger Artikel
Bewährungsprobenstehen noch aus
Nächster Artikel
Motorrad-Trio braucht viel Ausdauer

Assistant coach Hansi Flick (L) and head coach Joachim Loew of Germany seen during the FIFA World Cup 2014 quarter final soccer match between France and Germany at Estadio do Maracana in Rio de Janeiro, Brazil, 04 July 2014. Photo: Andreas Gebert/dpa (RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS me

Quelle: Andreas Gebert

Marburg. In den Qualifikationsspielen gegen die Slowakei an diesem Samstag (11 Uhr) in Wetzlar, gegen die Ukraine am Montag, 23. März in Marburg (11 Uhr, Gaßmann-Stadion) und am Donnerstag (11 Uhr) in Wetzlar gegen Italien gilt es den Sprung zu schaffen. Die acht Sieger der Qualifikationsgruppen sowie die sieben besten Zweitplatzierten gehen vom 6. bis 22. Mai in Bulgarien auf Titeljagd.

Nach ihrem Sieg beim Algarve-Cup gegen Portugal, die Niederlande und England zählt das deutsche Team neben Italien zu den Favoriten seiner Gruppe - auch wegen des Heimvorteils, denn vor knapp 18 Monaten verfolgten rund 5500 Zuschauer das 1:1 im Testspiel gegen Spanien in Marburg.

Ganz so viele erwartet Volker Münn vom Sportamt der Stadt gegen die Ukraine nicht, aber: „Wir haben im Vorverkauf 2000 Karten verkauft, viele Schulen werden einen Wandertag zum Spiel veranstalten. Es gibt aber noch genügend Tickets an der Tageskasse.“ Unter den Zuschauern wird am Montag auch ein prominentes Gesicht sein. „Momentan ist geplant, dass Sportdirektor Hansi Flick nach Marburg kommt“, bestätigte Peter Scheffler vom DFB am Freitag.

1. Spieltag, Samstag, 21. März: Deutschland - Slowakei (11 Uhr), Italien - Ukraine (16 Uhr, beide in Wetzlar).

2. Spieltag, Montag, 23. März: Deutschland - Ukraine (11 Uhr), Slowakei - Italie=n (16 Uhr, beide Gaßmann-Stadion Marburg).

3. Spieltag, Donnerstag, 26. März: Italien - Deutschland (11 Uhr in Wetzlar; ausverkauft), Ukraine - Slowakei (11 Uhr, Gaßmann-Stadion).

Für die Spiele Slowakei - Italien und Ukraine - Slowakei sind noch Karten im Vorverkauf zu haben (Sitzplatz 5 Euro, Stehplatz 2 Euro) bei Marburg Tourismus, Pilgrimstein 26 und dem Sportamt der Stadt Marburg im Gaßmann-Stadion).

von Frank Steinhoff-Wolfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?