Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Spielabbruch nachTätlichkeit an Torwart

Hinterländer Kreispokal Spielabbruch nachTätlichkeit an Torwart

Beim Stand von 2:1 in der Verlängerung ist das Erstrundenspiel im Hinterländer Kreispokal zwischen Türk Gücü Breidenbach und der SG Silberg/Eisenhausen abgebrochen worden. Der Grund war eine Tätlichkeit am Torwart der Breidenbacher.

Biedenkopf. Biedenkopf. Am Mittwochabend wurde die Saison um den Hinterländer Kreispokal eröffnet. Fünf Erstrunden-Partien standen auf dem Programm.

FC Türk Gücü Breidenbach - SG Silberg/ Eisenhausen abgebr. Tore: 1:0 Sedat Varlibas (36.), 1:1 Nicolai Achenbach (90. +8), 2:1 Cihan Bicin (112.). Nach einer 2:1-Führung für die Gastgeber in der Verlängerung, einem Gerangel und einer Tätlichkeit am Schlussmann von Türk Breidenbach unterbrach Schiedsrichter Eric Lisiecki (Weidenhausen) die Partie. „Nach einem zehnminütigen Gespräch mit Klassenleiter Heinz Schmidt in der Schiedsrichterkabine brach der Unparteiische das Spiel dann doch ab. So etwas habe ich noch nie erlebt“, ärgerte sich Türk-Sprecher Cevdet Taskiran.

SSV Allna/ Ohetal - SSV Hommertshausen 2:3. Tore: 0:1, 0:2 Cafer Cam (25., 51.), 1:2 Selahattin Celik (66.), 1:3 Caner Cavusoglu (67.), 2:3 Max Weber (90.). „Die Gäste hatten mehr Spielanteile und in einem fairen Spiel letztendlich auch verdient gewonnen“, erwies sich SSV-Sprecher Hermann Koch nach der knappen Niederlage des B-Ligisten als fairer Verlierer. In den ersten 51 Minuten rückte der Gästeangreifer Cafer Cam in die Blickpunkt: Mit einem Doppelpack führte er den A-Ligisten auf die Siegerstraße. Zwischendurch, in der 48. Minute, scheiterte er mit einem Foulelfmeter an SSV-Keeper Heiko Schmidt. Selahattin Celik verkürzte zwar, sah aber in der 80. Minute wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte.

SV Eckelshausen - SG Holzhausen/ Steinperf 2:3. Tore: 0:1 Timo Wassermann (7.), 1:1 Ferhat Koc (22.), 1:2 Nicolai Wege (79.), 1:3 Christian Pfeiffer (84.), 2:3 Ferhat Koc (88., HEM). „Es war ordentlich Feuer im Spiel. Nach dem Wechsel ging es richtig zur Sache mit vielen Fouls und Nickeligkeiten“, bilanzierte SVE-Sprecherin Menie Schneider nach einem hart umkämpften Derby. In der 74. Minute schoss Nicolai Wege einen Handelfmeter neben das Eckels-häuser Tor.

SG Kombach/ Wolfgruben - SG Dernbach/ Wommelshausen 0:8. Tore: Yanik Berberich (4), Stefan Rink (3), Christian Maser. Heim-Sprecher Giso Schwarz sagte: „Wir haben über 90 Minuten nie die Ordnung gefunden“.

SSV Hörlen - VfL Biedenkopf 0:2. Tore: 0:1 Heiko Biesenthal (32.), 0:2 Florian Ferchland (35.). Die ambitionierten Gäste gaben den Takt vor und ließen den überforderten Hörlenern keine Chance. In der 32. Minute vollendete Heiko Biesenthal einen Alleingang zur Führung. Nur drei Minuten später hämmerte Florian Ferchland einen Freistoß zur frühen Entscheidung in die Maschen.

von Herbert Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?