Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Selzer-Elf muss erst Samstag ran

Spielausfall in der Fußball-Verbandsliga Nord Selzer-Elf muss erst Samstag ran

Wie Mengsbergs Sportlicher Leiter Martin Kubitschko am Mittwochabend der OP mitteilte, musste die für diesen Donnerstag, 2. April, angesetzte Nachholpartie des TSV Mengsberg gegen Spitzenreiter Borussia Fulda wegen Unbespielbarkeit des Rasenplatzes am Engelhain kurzfristig abgesetzt werden. „Geplant ist, dass das Spiel am Mittwoch, 6. Mai, nachgeholt wird“, so Kubitschko.

Voriger Artikel
Trainer arbeitet an Marburger Identität
Nächster Artikel
Opitz erwartet wütende Dorndorfer

Mengsbergs Daniel Hainmüller (beim Kopfball) tritt am Samstag in Eschwege.

Quelle: Michael Hoffsteter

Mengsberg. Gänzlich zurücklehnen können sich die Ostkreisler am Osterwochenende dennoch nicht, schließlich muss die Elf um Trainer Mario Selzer am Samstag beim finanziell potenten Tabellenvierten SV Eschwege antreten, der sich in der Winterpause noch mal personell verstärkt und in Piet Schönberg schnell einen Nachfolger für den entlassenen Coach Friedhelm Janusch gefunden hat.

„Das ist eine Aufgabe, die keineswegs leichter wird als gegen Fulda. Das Hinspiel ist zwar nur 2:3 ausgegangen, wir waren aber teilweise schon chancenlos. Der SV Eschwege ist ein extrem ambitionierter Verein mit Ex-Profis aus der 2. polnischen Liga und guten spanischen Spielern“, warnt Kubitschko, der einen kleinen Vorteil darin sieht, dass der TSV wegen des Spielausfalls ausgeruhter an die hessisch-thüringische Grenze reist.

„Ich sehe uns auch gar nicht so chancenlos“, weiß der Sportliche Leiter, dass die Selzer-Schützlinge in dieser Saison schon für so manches Team aus dem oberen Tabellendrittel zum Stolperstein geworden sind. „In diesen Spielen sehen wir teilweise besser aus.“

Wieder mit von der Partie ist Offensivkraft Marcel Reitz, der gegen Hünfeld privat verhindert war. Stürmer Mirco Kleinmann hat nach seiner Verletzung unter der Woche erstmals wieder trainiert und steht im Kader, aber: „Für ihn gilt es erstmal weiterzukommen. Ob es schon für einen Kurzeinsatz reicht, muss man schauen“, sagt Kubitschko. Definitiv fehlen wird dagegen Keeper Tobias Girschikofsky (Kurzurlaub). Womöglich könnte Jan Spannknebel als Ersatztorwart einspringen.

von Marcello Di Cicco

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?