Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Schlägerei überschattet tolles Finale

Futsal: 14. Bitburger-Intersport-Begro-Cup Schlägerei überschattet tolles Finale

Nach dem grandiosen Finale des Bitburger-Intersport-Begro-Cups sorgte eine Schlägerei zwischen mehreren Spielern für ein unrühm-liches Ende.

Voriger Artikel
Dolphins brennen ein Feuerwerk ab
Nächster Artikel
Vorsicht, ja - Verbot, nein

Die Spieler des SV Bauerbach freuen sich mit der Turnierleitung über den Sieg beim Bitburger-Intersport-Begro-Cup.

Quelle: Tobias Kunz

Niederwalgern. Schreckliche Szenen nach dem Ende ließen gestern Abend das spannende und hochklassige Finalspiel beim Bitburger-Intersport-Begro-Cup in Vergessenheit geraten. Spieler von VfB Marburg, SV Bauerbach und 1. FC Waldtal lieferten sich Minuten nach dem Schlusspfiff eine handfeste Auseinandersetzung und bearbeiteten sich gegenseitig mit Schlägen und Tritten. Erst als sich die Situation wieder beruhigt hatte, konnte die Turnierleitung die geplante Siegerehrung durchführen.

Ob und wie die Beteiligten für ihr unsportliches Betragen zur Rechenschaft gezogen werden, ist aber offen. „Das ist abhängig davon, ob die Schiedsrichter Meldung machen oder nicht“, erklärte Kreisfußballwart Peter Schmidt gestern Abend auf Anfrage. „Wenn ich das höre, wird mir schlecht. Solche Szenen haben natürlich absolut nichts beim Fußball zu suchen“, zeigte sich Schmidt betroffen. Da sich die Schlägerei erst nach dem Ende des Turniers ereignete, ist es also durchaus möglich, dass es zumindest keine sportgerichtlichen Konsequenzen geben wird.

Fußball wurde zuvor allerdings auch gespielt. Und das sogar außerordentlich gut. Im Finale zwischen den Gruppenligisten VfB Marburg und SV Bauerbach spielten beide Teams mit viel Tempo und viel Leidenschaft und boten den Zuschauern in der vollbesetzten Großsporthalle Niederwalgern ein hochspannendes Endspiel.

Budenzauber in der Halle: diese Woche lief die Vorrundenspiele in Niederwalgern beim Begro-Cup. Wir haben ein paar Bilder für euch von den einzelnen Spieltagen zusammengetragen.

Zur Bildergalerie

Pascal Köhler brachte Bauerbach früh in Führung. In der Folge gab es viele Chancen für beide Teams, die aber ungenutzt blieben. Erst als Bauerbach nach einer Gelb-Roten Karte wegen Ballwegschlagens in Unterzahl spielte, glich der VfB durch Manuel Rasiejewski aus. Beim 1:1 blieb es dann in der regulären Spielzeit auch, sodass die Entscheidung über den Turniersieg im Siebenmeterschießen gefällt wurde.

Dort hatte der SVB das bessere Ende für sich. Metin Alkan, Dennis Lepper und Thorsten Gantenberg trafen für Bauerbach und verhinderten so den dritten Turniersieg des VfB Marburg in Niederwalgern in Folge. „In der Vorrunde hatten wir unsere Probleme, haben uns dann aber von Spiel zu Spiel gesteigert“, freute sich Timo Lüttmann, Co-Trainer des SVB, der für Trainer Harald Preuß an der Seitenlinie stand.

Während der VfB Marburg sich ob der Finalniederlage ärgerte, hatten auch die Dritt- und Viertplatzierten Grund zur Freude. „Insgesamt haben wir den besten Fußball von allen Mannschaften gespielt“, meinte Trainer Tim Wenzel, der mit der U19 der SF BG Marburg im Spiel um Platz drei den TSV Elnhausen mit 6:5 nach Siebenmeterschießen bezwang. „Als A-Jugend Dritter zu werden, ist klasse. Wir können mit unserer Leistung zufrieden sein“, sagte Wenzel.

Ebenfalls zufrieden war auch Elnhausens Justin Gries. „Teilweise haben wir sehr schönen Fußball gespielt“, sagte der Spielertrainer des A-Ligisten. „Im Siebenmeterschießen war es letztlich natürlich eine Glückssache. Aber insgesamt hat mir unser Auftreten super gefallen“, erklärte Gries weiter.

Als bester Torhüter des Turniers wurde Jan Kolb von der U19 der SF BG Marburg ausgezeichnet.

Die besten Torschützen des Turniers stellte der 1. FC Waldtal. Angelo Rübe erzielte in der Woche 13 Tore. Andre Müller zeichnete für 12 Treffer verantwortlich.

von Tobias Kunz

 
 
Zwischenrunde

Gruppe A

TSV Burg/Nieder-Gemünden - TSV Michelbach 2:1, TSV Moischt - FV Cölbe 0:1, TSV Burg/N. - TSV Moischt 1:0, TSV Michelbach - FV Cölbe 4:3, TSV Burg/N. - FV Cölbe 1:2, TSV Moischt - TSV Michelbach 1:7.

1.TSV Michelbach 3 12:6 6

2. FV Cölbe 3 6:5 6

3.TSV Burg/Nieder-Gemünden 3 4:3 6

4. TSV Moischt 3 1:9 0

Gruppe B

SF BG Marburg U19 - TSV Elnhausen 0:0, FSG Südkreis - RSV Kleinseelheim 5:0, SF BG Marburg U19 - FSG Südkreis 3:2, TSV Elnhausen - RSV Kleinseelheim 6:0, SF BG Marburg U 19 - RSV Kleinseelheim 5:0, FSG Südkreis - TSV Elnhausen 1:2.

1. TSV Elnhausen 3 8:1 7

2. SF BG Marburg U19 3 8:2 7

3. FSG Südkreis 3 8:5 3

4. RSV Kleinseelheim 3 0:16 0

Gruppe C

FSV Cappel - SG Lahnfels 1:3, VfB Marburg - FSG Südkreis II 4:0, FSV Cappel - VfB Marburg 0:2, SG Lahnfels - FSG Südkreis II 1:1, FSV Cappel - FSG Südkreis II 4:2, VfB Marburg - SG Lahnfels 4:2.

1. VfB Marburg 3 10:2 9

2. SG Lahnfels 3 6:6 4

3. FSV Cappel 3 5:7 3

4. FSG Südkreis II 3 3:9 1

Gruppe D

1. FC Waldtal - SG Niederweimar/Haddamshausen 1:2, BSF Richtsberg - SV Bauerbach 1:4, 1. FC Waldtal - BSF Richtsberg 1:0, SG Niederweimar/H. - SV Bauerbach 0:4, 1. FC Waldtal - SV Bauerbach 5:2, BSF Richtsberg - SG Niederweimar/H. 3:1.

1. SV Bauerbach 3 10:6 6

2. 1. FC Waldtal 3 7:4 6

3. BSF Richtsberg 3 4:6 3

4. SG Niederweimar/Hadd. 3 3:8 3

 
 
Endrunde

Gruppe 1

TSV Michelbach - SF BG Marburg U19 1:2, VfB Marburg - 1. FC Waldtal 3;2, TSV Michelbach - VfB Marburg 0:2, SF BG Marburg U19 - 1. FC Waldtal 4:2, TSV Michelbach - 1. FC Waldtal 1:4, VfB Marburg - SF BG Marburg U19 2:0.

1. VfB Marburg 3 7:2 9

2. SF BG Marburg U19 3 6:5 6

3. 1. FC Waldtal 3 8:8 3

4. TSV Michelbach 3 2:8 0

Gruppe II

FV Cölbe - TSV Elnhausen 1:1, SG Lahnfels - SV Bauerbach 1:3, FV Cölbe - SG Lahnfels 0:0, TSV Elnhausen - SV Bauerbach 2:4, FV Cölbe - SV Bauerbach 1:4, SG Lahnfels - TSV Elnhausen1:4.

1. SV Bauerbach 3 11:4 9

2. TSV Elnhausen 3 7:6 4

3. FV Cölbe 3 2:5 2

4. SG Lahnfels 3 2:7 1

 
 
Spiel um Platz 3
SF BG U19 - TSV Elnhausen 6:5 (7 m)
 
 
Endspiel
VfB Marburg - SV Bauerbach 3:4 (7 m)
Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?