Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Schindele beschert Ulm drei Punkte
Sport Lokalsport Schindele beschert Ulm drei Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 03.11.2018
Ulms Keeper Christian Ortag klärt den Ball vor Stadtallendorfs Laurin Vogt (rechts). Quelle: Thorsten Richter
Stadtallendorf

Ulm zeigte keine Spur von Pokalmüdigkeit und übernahm von Beginn an die Spielkontrolle. So hatte Stadtallendorf bereits nach zehn Minuten Glück, dass Viventis Direktabnahme nur den Pfosten traf und Kapitän Baltic den Nachschuss von Beck entscheidend über das Tor lenkte. Mitte der ersten Halbzeit zeigte sich die Eintracht mutiger und kombinationssicher, jedoch ohne zwingend Gefahr auszustrahlen. Ulm kam kurz vor dem Pausenpfiff durch Morina (40.) und Krebs (45.) zu zwei weiteren guten Möglichkeiten.

Im zweiten Durchgang begneteten sich beide Teams mit offenem Visier. Die beste Chance nach dem Seitenwechsel hatten erneut die Ulmer: Becks Schuss rettete Gaudermann auf der Torlinie (55.). In der Folgezeit ließ die Eintracht gute Überzahl- und Kontersituationen ungenutzt. Ulm machte es nur wenige Minuten besser: Nach einem Freistoß von Campagna trifft Schindele aus dem Gewühl heraus zur 1:0-Führung (70.), die bis zum Schlusspfiff hielt.

von Marcello Di Cicco (aus dem Stadion) und Lukas Geil