Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Monika Deuner feiert Siebzigsten
Sport Lokalsport Monika Deuner feiert Siebzigsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 11.02.2019
Monika Deuner ist eine bekannte Größe im heimischen Sport. Quelle: Thorsten Richter
Kirchhain

Ihren größten Erfolg holte sie 2004 – sie wurde Weltmeisterin im Speerwerfen bei den Winterwurfmeisterschaften der Seniorinnen in Sindelfingen. Deuner begann ihre sportlichen Aktivitäten beim VfL Marburg im Kinderturnbereich, spielte Handball für den TSV Cappel und entdeckte früh die Liebe zur Leichtathletik. Dort feierte sie zahlreiche sportliche Erfolge für den TSV Kirchhain – im Weitsprung, mit der 4 x 100-Meter-Staffel und vor allem beim Speerwerfen, wo sie zahlreiche Meisterschaften auf hessischer, nationaler und internationaler Ebene gewinnen konnte.

Darüber hinaus war sie auch als Funktionärin im Sport tätig – etwa als Frauenwartin beim TSV Cappel und beim Sportkreis, als langjährige Kinderturnwartin beim Turngau Oberlahn-Eder, als Mitglied des Kinderturnausschusses des Hessischen Turnverbandes und als Betreuerin von Kinder- und Jugendfreizeiten.

Heute ist die gelernte medizinisch-kaufmännische Assistentin stolz auf ihre drei Kinder sowie die fünf Enkel in Lüneburg und Frankfurt, unternimmt Bildungsreisen, genießt gesellige Runden, ist bekennender Fan von Schalke 04 und spielt gerne Tennis.