Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Kuhlmey und Co. wollen den Teamtitel
Sport Lokalsport Kuhlmey und Co. wollen den Teamtitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 28.08.2018
Klaus Kuhlmey will mit dem Männer-70-Team des TV ­Espelkamp den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters verteidigen.  Quelle: Tobias Hirsch
Pforzheim

Das Team aus der Nähe von Bielefeld hat in der ­Regionalliga West souverän Platz eins geholt, auf dem Weg dorthin alle Spiele gewonnen. Kuhlmey, der seine erste Saison für den TV spielt, gewann seine sieben Einzel allesamt, hatte damit großen Anteil am Erfolg.

Der 71-Jährige, der zahlreiche Einsätze für die deutschen Nationalmannschaften der ­Senioren vorzuweisen hat, verpasste die Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr aufgrund einer Verletzung.

In der Rangliste ist er aus demselben Grund weit abgerutscht, möchte sich nun wieder nach vorn arbeiten. „Ich fühle mich wieder gut und greife an“, sagt er selbst.

Im Blick hat er unter anderem die Europameisterschaften der Senioren im kommenden Jahr in Baden-Baden. Zunächst konzentriert sich der Marburger jedoch auf das Turnier am kommenden Wochenende, für das sich auch der TC Blau-Weiß Berlin, der 1. FC Nürnberg sowie der TC Wolfsberg Pforzheim qualifiziert haben.

Am Samstag finden zunächst die Halbfinalpartien statt – wer auf wen trifft, entscheidet sich kurzfristig –, am Sonntag soll das Endspiel ausgetragen werden. Wahrscheinlichste­ Konstellation nach Meinung Kuhlmeys: Espelkamp trifft auf Pforzheim.

„Wir wollen natürlich gewinnen, ich sehe uns aber nicht als Favoriten“, sagt der 71-Jährige, der vor etwa zehn Jahren mit Blau-Weiß Neuss schon einmal Deutscher Mannschaftsmeister geworden ist, mit Blick auf die spielstarken Spieler des gastgebenden Vereins. „Alles ist ­offen.“ 

von Stefan Weisbrod