Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Lucas Schäfer in WM-Form

Lucas Schäfer in WM-Form

Mit drei DM-Medaillen in der Tasche reist Lucas Schäfer vom Verein Rudern und Sport Steinmühle Marburg ins WM-Trainingslager nach Ratzeburg Köln.

Voriger Artikel
Das Favoritensterben geht weiter
Nächster Artikel
Athleten liefern sich hochklassige Duelle

Lucas Schäfer (Mitte vorn) freut sich mit seinen Teamkameraden über die Goldmedaille im Achter.

Quelle: privat

Köln. Bei der U-23-Meisterschaft des Deutschen Ruderverbandes in Köln-Fühlingen gelang es Schäfer zusammen mit seinem Zweier-Partner Alexander Diedrich den Titel im Leichtgewichts-Männer-Achter zu verteidigen.

Mit ihren Partnern Sven Ditzel und Felix Brummel aus Münster, mit denen Schäfer und Diedrich für die U-23-Weltmeisterschaft nominiert wurden, bewiesen beide ihr Können auch auf der Meisterschafts-Regatta und holten sich im Leichten Vierer ohne Steuermann den zweiten Meistertitel.

Die Krönung sollte der Meisterschafts-Titel auch im „Leichten Zweier“ werden. Auch ohne spezielle Vorbereitung – beide hatten den Schwerpunkt der WM-Vorbereitung auf den Vierer gelegt – gelang es Schäfer/Diedrich dennoch, ihre physische Stärke zu demonstrieren. Hinter dem für die WM nominierten Zweier wurden sie Vizemeister.

von unseren redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?