Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Linnenkohl holt den Titel

Tischtennis-Hessenmeisterschaft Linnenkohl holt den Titel

Nach dem zweiten Platz im Vorjahr hat Johannes Linnenkohl vom 1. TTV Richtsberg die Hessenmeisterschaft der Männer-B-Klasse gewonnen.

Voriger Artikel
Im Endspiel sind die Rollen klar verteilt
Nächster Artikel
Blau-Gelbe Titelsammlung wächst

Johannes Linnenkohl konzentriert sich auf den Aufschlag. Der Richtsberger wurde Hessenmeister.

Quelle: Rolf Schäfer

Weiterstadt. Richtig eng wurde es für Johannes Linnenkohl nur im Viertelfinale. Gegen Ahta-Alahe Mirza vom TV Nauheim führte der 17-Jährige zwar bereits mit 2:0 nach Sätzen, brach dann aber beim 1:11 ein, vergab beim 10:12 im vierten Durchgang einen Matchball und musste in den Entscheidungssatz. Dort behielt er aber die Nerven. „Es war ganz knapp“, sagte Johannes Linnenkohl, der beim Stand von 7:7 die entscheidende Auszeit nahm. Danach machte er drei Punkte in Folge und nutzte die dritte Chance zum 11:9.

Das Halbfinale gegen Deniz Mai (TTC Nieder-Roden) war eine deutliche Angelegenheit und auch das Endspiel gestaltete der Richtsberger mit 3:1 gegen Matthias Leißner von der TG Langenselbold klar zu seinen Gunsten, nur den zweiten Durchgang musste er knapp mit 14:16 abgeben.

Im Vorjahr schon Vizemeister

Überraschend kam der Erfolg nicht für Johannes Linnenkohl, der im Vorjahr in der B-Klasse schon Zweiter bei den Hessischen und bei den Deutschen Meisterschaften geworden war. Sein nächstes Ziel: „Die Deutsche Meisterschaft in der B-Klasse gewinnen.“

  • Männer B, Einzel: 1. Johannes Linnenkohl (1.TTV Richtsberg), 2. Matthias Leißner (TG Langenselbold), 3. Deniz Mai (TTC Nieder-Roden) und Nikolas Schade (TTC Lüdersdorf); 17. Domenic Parris (Eintr. Burgholz-Kirchhain) und Torsten Schoon (TSV Marbach). Doppel: 1. Timo Schambach/Timo Freund (TTC Heppenheim), 3. Nikolas Schade/Torsten Schoon (TTC Lüdersdorf/TSV Marbach); 9. Johannes Linnenkohl/Domenic Parris (Richtsberg/Burgholz).
  • Frauen B, Einzel: 1. Ellen Smolka (TTC Langen), 2. Julia Hölzel (BSC Einhausen), 3. Viola McKearney (TuS Nordenstadt) und Vanessa Völzke (TSV Raunheim);  Doppel: 1. Karolin Schäfer/Viola McKearney (NSC Watzenborn-Steinberg/TuS Nordenstadt).
  • Männer C, Einzel: 1. Nino Tauber (VfR Wiesbaden), 2. Niklas Flick (Eintr. Pfungstadt), 3. Christian Kessler (TV Okarben) und Niklas Müller (TTG Margretenhaun-Künzell); Doppel: 1. Oliver Seel/Nino Tauber (VfR Wiesbaden).
  • Frauen C, Einzel: 1. Laura Rosenberger (TV Bürstadt), 2. Sabrina Metzger (TTC Lampertheim), 3. Laura Anders (TTC Siegbach) und Kathrin Englisch (SG DJK Hattersheim); 25. Sabrina Schindler (TTC Schönstadt). Doppel: 1. Fabienne Zorn/Laura Rosenberger (TV Bürstadt); 5. Sabrina Schindler/Ines Reifenstahl (TTC Schönstadt/TTC Albungen)
  • Männer D, Einzel: 1. Chia-Han Kong (SV BG Darmstadt), 2. Sven Wirsing (TTC Ober-Erlenbach, 3. Christian Fensterer (TSV Klein-Linden) und Julian Ruppel (TTC Fulda-Maberzell); 9. Christian Langer (TV Biedenkopf), 17. Tobias Jakob und Christoph Strube (TV Sterzhausen), 25. Benedict Michel (TV Biedenkopf).  Doppel: 1. Chia-Han Kong/Long Ly (SV BG Darmstadt/SV BG Frankfurt); 5. Christian Langer/Benedict Michel (TV Biedenkopf); 9. Tobias Jakob/Christoph Strube (TV Sterzhausen).
  • Frauen D, Einzel: 1. Anabel Beck (BW Lahr), 2. Yvonne Willeke (TSG Oberrad), 3. Denise Flucht (DJK Ober-Roden) und Gabriele Klis (TSG Oberrad).  Doppel: 1. Sabine Schuchmann/Anabel Beck (TV Reinheim/BW Lahr).
  • Männer E, Einzel: 1. Enes Tokat (GW Gießen), 2. Arpiar Keshishzadeh (SV Erbach), 3. Stefan Reichert (TTC Dorheim) und Marc Schroeder (TTC Dorheim); 9. Stefan Mang und Christoph Gockel, 25. Ronny Glockzin (alle TV Sterzhausen).  Doppel: 1. Gianluca Eller/Enes Tokat (GW Gießen); 5. Christoph Gockel/Stefan Mang (TV Sterzhausen).

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?