Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Im Derby werden die Gäste heiß sein“

Fu0bakk, Verbandsliga Mitte „Im Derby werden die Gäste heiß sein“

Im Hinspiel beim damaligen Schlusslicht FC Ederbergland II musste der FV 09 Breidenbach eine bittere 1:2-Pille schlucken

Voriger Artikel
Zum Abschluss soll ein Sieg her
Nächster Artikel
Söldner behalten Ruhe gegen Unicorns

Breidenbachs Felix Baum (Mitte, im Spiel gegen Waldgirmes) ist noch immer angeschlagen.Foto: Michael Hoffsteter

Quelle: Michael Hoffsteter

Breidenbach. Die Folge war, dass zwei Tage später FVB-Coach Peter Sichmann entlassen wurde. Wiederum 48 Stunden später übernahm Steffen Schmitt das Ruder, und mit ihm fuhren die „Blauen“ aus 17 Partien sechs Siege und fünf Remis ein.

Zuletzt feierten die Hinterländer um die überragenden Jan Kneifel und Felix Baum einen 3:2-Coup beim Liga-Zweiten VfB Gießen. Die Reserve des Hessenligisten dagegen ist längst abgestiegen.

Übermorgen sinnt Breidenbach (15.) in seinem letzten Heimspiel der Saison auf Revanche gegen den Absteiger von der Eder. „Ederbergland II halte ich für keine schlechte Mannschaft. Der FC hat absolute Achtungserfolge vorzuweisen“, warnt Schmitt davor, den Gegner zu unterschätzen. „In diesem Derby werden die Gäste heiß sein. Sie haben schon im Hinspiel gezeigt, dass mit denen zu rechnen ist. Von daher wird es für uns kein leichtes Spiel, zumal wir seit langer Zeit wieder die Favoritenrolle haben“, ergänzt der Eibelshäuser.

„Wir wollen am Sonntag wieder ein ordentliches Spiel abliefern und schauen, was dabei herauskommt“, sagt der Abwehr-Chef Schmitt, der zwar wieder Benni Bender dabei hat, dafür fehlen weiter Dennis Brandl, Papa Yaw Afriyie und Philip Michel. Außerdem sind einige Leistungsträger wie Felix Baum seit Wochen angeschlagen.

Verbandsliga Mitte: Nächste Spiele: Eintracht Wetzlar - VfB Gießen (Sa., 15 Uhr), TSV Steinbach - Germ. Schwanheim, SG Oberliederbach - VfB Unterliederbach, FV Breidenbach - FC Ederbergland II, Vikt. Kelsterbach - SC Waldgirmes, Türk. SV Wiesbaden - FV Biebrich, Teut. Watzenb.-Stbg. - SV Niedernhausen, TuS Naunheim - FC Eddersheim, TuS Dietkirchen - FSV Braunfels (alle So., 15 Uhr).

von Herbert Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?