Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Herberg und Gries fehlen 
SF BG im Derby

Fußball, Verbandsliga Herberg und Gries fehlen 
SF BG im Derby

Weil der ursprüngliche Gegner SG Oberliederbach diesen Samstag im Hessen
pokal-Viertelfinale den Regionalligisten Kickers 
Offenbach empfängt, haben die SF BG Marburg am Wochenende in der Verbandsliga Mitte spielfrei.

Voriger Artikel
Als Marburg zur Olympiastadt aufstieg
Nächster Artikel
Stefanie Peil steht 
vor Einsatz 
für Blau-Gelb

Blau-Gelb Marburgs Jonas Herberg (links, gegen Schröcks Ivo Pfalz) wurde nach einer Roten Karte für drei Spiele gesperrt.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Ereignislos geht es am Zwetschenweg dennoch nicht zu. Wie SF/BG-Trainer Maurice Jauernick mitteilte, wurde Stürmer Jonas Herberg für drei Spiele gesperrt. Der 25-Jährige wird den SF BG damit in den nächsten zwei Partien gegen Biebrich und im Derby gegen Schröck fehlen. Herberg sah in Dietkirchen die Rote Karte.

Keine guten Nachrichten gibt es auch zu Julian Gries. Der Abwehrspieler hatte sich in Schwanheim ohne gegnerisches Einwirken verletzt und musste in der 25. Minute ausgewechselt werden. „Julian hat sich zwei Innenbänder und ein Außenband gerissen und wird wohl sechs bis acht Wochen ausfallen“, bedauert Jauernick.

Ein anderer „Pechvogel“ ist indes wieder auf dem aufsteigenden Ast: Jan Eberling. Der Routinier ist nach seinem Muskelfaserriss in der Wade wieder ins Training eingestiegen. „Ich hoffe, dass er in ein bis zwei Wochen, also vielleicht sogar schon im kommenden Spiel gegen Biebrich, wieder eine Alternative ist“, sagt „Momo“ Jauernick.

von Marcello Di Cicco

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?