Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° sonnig

Navigation:
Bauerbach steigt auf Hallenfußball-Thron

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 Bauerbach steigt auf Hallenfußball-Thron

Der SV Bauerbach hat am Sonntag die Marburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Gruppenligist vor knapp 600 Zuschauern in der Halle der Kaufmännischen Schulen gegen Ausrichter FSV Schröck mit 3:2 durch.

Voriger Artikel
Stadtallendorf fliegt in Zwischenrunde raus
Nächster Artikel
Im Viertelfinale ist für BC Marburg Endstation

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft Marburg 2018 geht an den SV Bauerbach.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Das Finale hatte erst in der zweiten Halbzeit an Fahrt aufgenommen. Eine Minute vor dem Ende schoss Mirko Freese den Siegtreffer für Bauerbach, der zum ersten Mal seit 2013 den Titel holte. Dritter wurden die SF BG Marburg, die das „kleine Finale“ gegen die BSF Richtsberg im Neunmeterschießen glatt mit 3:0 gewannen.

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.

Zur Bildergalerie

Beide Mannschaften waren im vergangenen Jahr noch im Endspiel gestanden und galten auch diesmal als Favoriten, zuvor hatten sie aber jeweils etwas überraschend ihre Halbfinal-Spiele verloren. Unter anderem der VfB Marburg und das Team der christlichen Sportorganisation „SRS“ waren zuvor schon in den Endrunden-Gruppen ausgeschieden. Die Eintracht Stadtallendorf musste bereits in der Zwischenrunde am Samstag die Segel streichen.

von Yanik Schick

Einen ausführlichen Bericht zur Finalrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaften und Toorschützenkönig Mirko Freese (SV Bauerbach) lesen Sie hier. (Artikel ist nach Anmeldung zugänglich)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.