Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Gass sichert Spielgemeinschaft den Titel

Futsalkreismeisterschaften Biedenkopf Gass sichert Spielgemeinschaft den Titel

Zum Abschluss der Hinterländer Futsalkreismeisterschaften holte sich die 
 JSG Eisenhausen/Silberg mit einem 1:0-Finalerfolg 
gegen Breidenbach den Sieg bei der Endrunde.

Voriger Artikel
Ohne Gegentor zur Kreismeisterschaft
Nächster Artikel
Rote Karte verursacht Bruch im Spiel

Biedenkopfer Futsalkreismeister der E-Junioren wurde die JSG Eisenhausen/Silberg.

Quelle: Marcello Di Cicco

Breidenbach. „Wir haben einfach supergeil zusammengespielt“, brachten Alexander Blöcher und Michael Meißner, Trainer der JSG Eisenhausen/Silberg, die Gründe für den Turniererfolg des Favoriten auf den Punkt.

„In dieser Saison läuft es insgesamt richtig rund – sowohl draußen als auch in der Halle“, verrieten die Coaches der JSG, die sich mit dem Erfolg in der Perftalhalle für die am 27. Februar in Londorf stattfindenden Regionalmeisterschaften qualifizierten.

„Sehr stolz“ waren auch Björn Linneborn, Björn Dittmann und Nils Ganzke, Trainer des im Finale unterlegenen FV Breidenbach, auf ihr Team, das „ein super Turnier gespielt“ habe, aber: „Im Endspiel hat in Kerem Özdogan leider unser bester Spieler gefehlt.“ So sollte es im Duell der beiden besten Teams des Endrunden-Turniers schließlich Constantin Gass vorbehalten bleiben, das Tor des Tages zu erzielen: In der vierten Minute erkämpfte sich der Elfjährige den Ball an der Sechs-Meter-
Linie und fackelte nicht lange.

Sowohl in Biedenkopf als auch in Marburg fanden nun die Kreismeisterschaften im Futsal statt.

Zur Bildergalerie

 

In der Folge war Breidenbach keineswegs unterlegen, „wir waren aber etwas konsequenter bei der Chancenverwertung“, stellten Blöcher und Meißner fest. Mit einem sehenswerten Kopfball scheiterte Constantin Gass zwei Minuten vor dem Ertönen der Schluss-Sirene an FVB-Torhüter Eliah Dittmann.

Im Spiel um Platz drei drehte der FV Wallau gegen den FSV Buchenau einen 0:1-Rückstand zum 2:1-Sieg. Nachdem Jannik Dersch den FSV in Führung gebracht hatte (2.), führten Ledion Elshani (3.) und Noah Sindermann (7.) den FV Wallau auf die Siegerstraße. Jannik Dersch hatte zwischenzeitlich für Buchenau nur den Pfosten getroffen (5.). Auf den im Rahmen des fairen Endrunden-Turniers ausgespielten Plätzen fünf bis achten landeten die JSG Obere Lahn, die JSG Dautphetal, der VfL Biedenkopf und der FV Breidenbach II.

  • Für die JSG Eisenhausen / Silberg spielten: Tom Meißner, Louis Reuter, Louise Reuter, Aaron Blöcher, Tim Kohlberger, Constantin Gass, Orcun Cetin.

von Marcello Di Cicco

     
Ergebnisse

• Gruppe A:

VfL Biedenkopf - JSG Dautphetal 1:1
FV Wallau - FV Breidenbach 0:0
JSG Dautphetal - FV Wallau 2:2
FV Breidenbach - VfL Biedenkopf 2:0
VfL Biedenkopf - FV Wallau 0:1
JSG Dautphetal - FV Breidenbach 2:2.

1. FV Breidenbach 3 Sp. / 4:2 Tore / 5 Pkt.
2. FV Wallau 3 / 3:2 / 5
3. JSG Dautphetal 3 / 5:5 / 3
4. VfL Biedenkopf 3 / 1:4 / 1

 

•  Gruppe B:

JSG Obere Lahn - FSV Buchenau 0:2
FV Breidenbach II - Eisenhausen/S. 1:3
FSV Buchenau - FV Breidenbach II 2:0
Eisenhausen/S. - JSG Obere Lahn 3:0
Obere Lahn - FV Breidenbach II 3:0
FSV Buchenau - Eisenhausen/S. 0:2.

1. JSG Eisenhausen/Silberg 3 / 8:1 / 9
2. FSV Buchenau 3 / 4:2 / 6
3. JSG Obere Lahn 3 / 3:5 / 3
4. FV Breidenbach II 3 / 1:8 / 0

• Spiel um Platz sieben:
VfL Biedenkopf - FV Breidenbach II 2:0.

• Spiel um Platz fünf:
JSG Dautphetal - JSG Obere Lahn 1:2.

• Spiel um Platz drei:
FV Wallau - FSV Buchenau 2:1.

• Endspiel:
FV Breidenbach - JSG Eisenhausen/Silberg 0:1

     
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ohne Gegentor zur Kreismeisterschaft

Keinen Gegentreffer 
kassierten die E-Junioren des VfB Marburg bei der Futsal-Endrunde – und das, obwohl den Marburgern ein etatmäßiger 
Torwart fehlte.

mehr
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil