Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Lokalsport Saighani unterschreibt in Bangladesch
Sport Lokalsport Saighani unterschreibt in Bangladesch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 24.10.2018
Nicht in Marburg, sondern jetzt in Dhaka in Bangladesch am Ball: Masih Saighani.Archivfoto: Nadine Weigel Quelle: Nadine Weigel
Dhaka

Mehrere Wochen hat der 32-Jährige in dem südostasiatischen Staat verbracht, trainierte unter anderem bei Aufsteiger Bashundhara Kings mit, ehe er für die Spielzeit 2018/2019 beim nationalen Spitzenclub in der Hauptstadt Dhaka unterschrieb. „Ich habe ein ziemlich gutes Angebot erhalten“, berichtet der 13-fache afghanische Nationalspieler (zwei Tore) gegenüber der OP.

Kicken vor großer Kulisse

Saighani, der in der heimischen Region unter anderem für den VfB Marburg, den SC Waldgirmes, Eintracht Wetzlar, den TSV Steinbach, Eintracht Stadtallendorf und den FC Ederbergland gekickt hatte, wagte vor einem Jahr den großen Sprung und spielte – erstmals als Vollprofi – für den Verein aus dem ostindischen Aizawl, mit dem der Defensivspieler die Saison auf dem fünften Tabellenplatz abschloss.

In Bangladesch will Saighani, der in der afghanischen Hauptstadt Kabul geboren wurde, aber bereits als kleines Kind nach Deutschland kam und im Marburger Land aufwuchs, zu weiteren Erfolgen seines neuen Clubs beitragen. Insgesamt hat der Hauptstadt-Verein, der seine Heimspiele im 32.000 Zuschauer fassenden Nationalstadion austrägt, 14 nationale Liga-Titel und sechs Pokalsiege vorzuweisen.

von Stefan Weisbrod