Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Die Verteidigung als Markenzeichen

Blue Dophins Die Verteidigung als Markenzeichen

Mit einem Sieg im ersten Heimspiel wollen die Basketballerinnen des BC Pharmaserv Marburg den Grundstein für eine erfolgreiche Bundesliga-Saison legen.

Voriger Artikel
Nach Torwartpatzer kippt das Spiel
Nächster Artikel
Mengsberg belohnt sich nicht für guten Endspurt

Die neue Mannschaft des BC Marburg ist gespannt auf den ersten Saison-Auftritt vor heimischer Kulisse.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Der Auftakt ist beim Season Opening in Chemnitz mit dem 66:47-Sieg gegen Aufsteiger Bad Aibling Fireballs geglückt. An diesem Freitag wartet gleich der nächste Neuling auf die Blue Dolphins. Um 20 Uhr stellen sich die Avides Hurricanes aus Rotenburg/Scheeßel in der Gaßmann-Halle vor.

 

Es wird das Aufeinandertreffen zweier Spielphilosophien: Die Marburgerinnen haben Spaß daran, dem Gegner den Spaß zu rauben. „Wir konzentrieren uns stark auf die Verteidigung und definieren uns darüber“, sagt Trainer Patrick Unger. Im Angriff spielt der BC Teambasketball mit kontrollierten Pässen ans Brett zu Lisa Koop und Kellindra Zackery. Von außen sollen gefährliche Distanzschützinnen wie Bjonee Reaves (Foto rechts) oder Finja Schaake den Gegner dazu zwingen, die Verteidigung unter dem Korb zu lockern, was Räume für die Centerspielerinnen schaffen würde. Bei Ballgewinnen soll es außerdem schnell nach vorne gehen, zum Beispiel über die dynamische Alissa Pierce.

Der Aufsteiger aus Rotenburg pflegt dagegen „einen sehr unkonventionellen Stil“, wie Marburgs Trainer Patrick Unger festgestellt hat. „Sie spielen schneller als alle anderen Teams und verlassen sich auf ihre Schüsse von außen.“ Dass sie das beherrschen, zeigte Katarina Flasarova, die beim Season Opening den Dreier-Wettbewerb gewann – im Finale gegen Finja Schaake. Der BC hatte darüber hinaus beim heimischen Gnau-Cup Probleme mit Rotenburgs Spielweise.

Starke Besetzung

„Ich hoffe, wir kriegen das in den Griff“, sagt Unger, der den Gegner mit Laura Rahn und Pia Mankertz sowie den Amerikannerinnen Janae Young und Kierra Mallard stark besetzt sieht. „Es wird schwierig, wenn wir so verteidigen wie gegen Bad Aibling in der ersten Halbzeit“, sagt Unger, der meint: „Unsere große Rotation könnte entscheidend sein.“ Denn fünf Spielerinnen konnten aufgrund von starken Erkältungen nur eingeschränkt trainieren. Die Kraft könnte also ein Problem werden. Voll mitmischen kann Birte Thimm. Der Neuzugang von Vizemeister NB Oberhausen hat seine langwierige Fersenverletzung überstanden.

Die Nationalspielerin ist gleich in ihrem ersten Jahr als Nachfolgerin der abgewanderten Maggie Skuballa zum Teamcaptain gewählt worden. „Ich war auch erstaunt“, sagt die Flügelspielerin, die sich in Marburg gleich wohlgefühlt hat. „Es war der richtige Zeitpunkt“, sagt Thimm, die Oberhausen nach neun Jahren verließ. Das Konzept in Marburg, auch mit dem Fokus auf der Jugendarbeit, habe sie überzeugt. Und: „Die Teamchemie stimmt“, hat die 27-Jährige beim Sieg gegen Bad Aibling festgestellt. Jetzt freut sie sich auf das erste Heimspiel mit ihrem neuen Verein. „Ich weiß, dass es als Auswärtsmannschaft nicht leicht ist in Marburg“, sagt Thimm, die an der Ruhr-Universität Bochum kurz vor dem Abschluss ihres Lehramtsstudiums (Sport und Pädagogik) steht. „Die Kulisse ist laut und die Stimmung gut. Ich bin positiv aufgeregt.“

"Wir haben hier so viele Fans - man lernt richtig zu schätzen, wie einen das pusht"

Ebenfalls voller Vorfreude ist Rückkehrerin Lisa Koop. „Ich habe Marburg vermisst, als Stadt und alles um den Verein herum. Wir haben hier so viele Fans – man lernt richtig zu schätzen, wie einen das pusht“, sagt die 29-jährige Centerin.
Vor zwei Jahren zog es Koop zum italienischen Erstligisten Pallacanestro Pozzuoli. Allerdings fühlte sie sich dort „extrem einsam“, zumal nur wenige die Basketball-Universalsprache Englisch beherrschten. Das Gastspiel dauerte nur ein halbes Jahr, nach Zwischenstopps in Keltern und Herne ist Koop wieder zurück in ihrer Heimatstadt. Über sie kam auch der Kontakt zu Nationalmannschaftskollegin Birte Thimm zustande. „Wir haben viel Potenzial“, sagt Lisa Koop. „Ich glaube, wir können richtig weit kommen in dieser Saison.“

von Holger Schmidt

BC-Spielplan

1. Spieltag (So., 28. September): Bad Aibling Fireballs (in Chemnitz) 66:47

2. Spieltag (Fr., 3. Oktober, 20 Uhr): Avides Hurricanes Rotenburg (H)

3. Spieltag (So., 5. Oktober, 15 Uhr): TV Saarlouis Royals (A)

4. Spieltag (Sa., 11. Oktober, 18 Uhr): TH Wohnbau Angels Donau-Ries (H)

5. Spieltag (Do., 16. Oktober, 20 Uhr): USC Eisvögel Freiburg (A)

6. Spieltag (So., 26. Oktober, 16 Uhr): Herner TC (H)

7. Spieltag (Sa., 1. November, 19 Uhr): New Basket Oberhausen (A)

8. Spieltag (Sa., 8. November, 18 Uhr): SV Halle Lions (H)

9. Spieltag (So., 16. Nov., 15.30 Uhr): Rhein-Main Baskets (A)

10. Spieltag (Sa., 22. Nov., 16.30 Uhr): ChemCats Chemnitz (A)

11. Spieltag  (Sa., 29. Nov., 18 Uhr): TSV Wasserburg (H)

12. Spieltag (Sa., 13. Dezember, 18 Uhr): Bad Aibling Fireballs (H)

13. Spieltag (Sa., 10. Jan., 18.30 Uhr): Avides Hurricanes Rotenburg (A)

14. Spieltag (Sa., 17. Januar, 18 Uhr): TV Saarlouis Royals (H)

15. Spieltag (So., 25. Januar, 16 Uhr): TH Wohnbau Angels Donau-Ries (A)

16. Spieltag (Sa., 31. Januar, 18 Uhr): USC Eisvögel Freiburg (H)

17. Spieltag (Sa., 7. Februar, 18 Uhr): Herner TC (A)

18. Spieltag (Sa., 14. Februar, 18 Uhr): New Basket Oberhausen (H)

19. Spieltag (Sa., 21. Februar, 18 Uhr): SV Halle Lions (A)

20. Spieltag (So., 1. März, 16 Uhr): Rhein-Main Baskets (H)

21. Spieltag (Sa., 7. März, 18 Uhr): ChemCats Chemnitz (H)

22. Spieltag (Sa., 14. März, 19 Uhr): TSV Wasserburg (A)

Der Trainerstab :

Cheftrainer: Patrick Unger

Assistenztrainer: Andreas Steinbach

Athletiktrainer: Stefan Weil

Mannschaftsarzt: Dr. Carsten Hauk

Physiotherapeut: Andreas Allmeroth

Teambetreuerin: Britta Riedel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?