Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Breidenbachs Siegesserie ist gerissen

Fußball, Verbandsliga Mitte Breidenbachs Siegesserie ist gerissen

Auch für den FV Breidenbach wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Die zu Hause weiter

Kelsterbach. Die zu Hause weiter ungeschlagene Viktoria Kelsterbach erspielte sich vor gut 150 Zuschauern von Beginn an ein Übergewicht. Nach 21 Minuten musste FVB-Keeper Tobias Dünhaupt zum ersten Mal hinter sich greifen: Ein abgeblockter Schuss fiel Oktay Tokay vor die Füße, der das Spielgerät zur verdienten Führung in die Maschen drosch.

Die Gastgeber wollten mehr: Nach einer Ecke köpfte Oktay Tokay übers Tor (30.), ehe fünf Minuten später Julien Antinac eine weitere Riesenmöglichkeit vergab. Zuvor bot sich auf der Gästeseite dem umtriebigen Felix Baum die bis dato einzige Möglichkeit, doch die Querlatte verhinderte den möglichen Ausgleichstreffer.

Als beide Mannschaften mit ihren Gedanken bereits beim Pausentee waren, fiel der Ausgleichstreffer wie aus heiterem Himmel: Vorausgegangen war ein folgenschwerer Patzer von Viktoria-Schlussmann Dominique Groß, der vor der Strafraumgrenze am Ball vorbei sprang. Torgarant Baum sagte „danke“ und schob ins leere Tor zum 1:1 ein.

Auch nach dem Wiederanpfiff verstanden es die zuletzt so erfolgreichen Gäste nicht, den Vorwärtsgang einzulegen. Im Gegenteil: Ihre technische Überlegenheit münzten die Gastgeber in der 65. Minute durch Oktay Tokay zur erneuten Führung um, als dieser einen Querpass von Julien Antinac zum 2:1 veredelte.

Die Viktoria legte nach, und nur 120 Sekunden später sorgte der eingewechselte Steven Mühl für die Entscheidung. Vorausgegangen waren zwei individuelle Fehler von Gäste­spielern. Die Gäste bemühten sich um Ergebniskosmetik, wurden aber diesmal nicht belohnt. „Diese Niederlage muss man als unnötig einstufen. Wir waren dem 2:1 näher als Kelsterbach und nach den Gegentreffern nicht mehr in der Lage, zu reagieren“, erklärte FVB-Coach Torsten Opitz nach dem Ende der Erfolgsserie seiner Mannschaft.

Tore: 1:0 Oktay Tokay (21.), 1:1 Felix Baum (44.), 2:1 Oktay Tokay (65.), 3:1 Steven Mühl (67.). Kelsterbach: Groß - Tschakert, Fischer, Gürtler, Brück - Krause, May, Scheitza (88. Ruslanbekov), Eichfelder (70. Mühl) - Tokay, Antinac (75. Langelotz). Breidenbach: Dünhaupt - Brandl, Schmitt, Pfeiffer (67. Hinterlang), Damm - Heinz, Wagner, Damm, Yildirim (70. Plum), Reiprich - Afriyie, Baum. Schiedsrichter: Christian Ballweg (Zwingenberg). Zuschauer: 150. Gelbe Karten: Tschakert, Scheitza - Heinz, Wagner. Beste Spieler: Oktay Tokay, May - Felix Baum.

von Herbert Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?