Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Breidenbach peilt Sieg zum Heimfinale an

Verbandsliga Mitte Breidenbach peilt Sieg zum Heimfinale an

Nach vier Niederlagen in Serie wollen die Schützlinge des Trainergespanns Steffen Schmitt (er hört nach dem Rundenende aus beruflichen und privaten Gründen in Breidenbach auf) und Torsten Opitz den Abwärtstrend stoppen.

Voriger Artikel
Mengsberg setzt auf Glück und Defensive
Nächster Artikel
Ein Schritt in die richtige Richtung

Trainer Steffen Schmitt will sich mit einem Heimsieg verabschieden.

Quelle: Benedikt Bernshausen

Breidenbach. Gelegenheit hierzu bietet sich für den Tabellendritten morgen ­gegen den Siebtplatzierten FV Biebrich.

„Unser Augenmerk wird darauf zielen, dass wir uns mit einer ordentlichen Leistung von unseren Zuschauern verabschieden wollen. Wir wollen versuchen, die Enttäuschungen der vergangenen Spiele vergessen zu machen. Man merkt auch, dass im Training wieder ein anderer Wind weht, die Mannschaft hat gemerkt, dass sie jetzt noch einmal einige Schippen drauflegen muss, um den guten Tabellenplatz nicht aufs Spiel zu setzen“, unterstreicht FVB-Coach Torsten Opitz. „Zudem wollen wir den scheidenden Spielertrainer Steffen Schmitt mit einer ordentlichen Heimleistung verabschieden“, sagt der Bad Laaspher weiter.

Verzichten müssen die Perftaler auf den verletzten Allrounder Johannes Damm (Verdacht auf Kreuzbandanriss ), den noch für ein Spiel gesperrten Dennis Brandl sowie auf die Langzeitverletzten Martin Lokoc und Josip Katic.

„Wer das Spiel am vergangenen Samstag gegen Schröck gesehen hat, der wird bestätigen, dass wir zwar keine gute Leistung abgeliefert haben. Aber aufgrund unseres Einsatzes und Engagement ist uns nicht abzusprechen, dass wir nicht punkten wollten“, weist der Kripobeamte den Vorwurf entschieden zurück, seine Mannschaft habe das Derby beim abstiegsgefährdeten FSV Schröck absichtlich verloren.

von Herbert Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?