Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blau-Gelb ist Deutscher Meister

Blindenfußball Blau-Gelb ist Deutscher Meister

Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg sind zum dritten Mal deutscher Meister im Blindenfußball. Am letzten Spieltag in Freiburg sicherte sich die Mannschaft am Samstag den Titel durch ein 1:0 gegen den MTV Stuttgart.

Voriger Artikel
Fußball-Schmankerl dient gutem Zweck
Nächster Artikel
Eintracht verkürzt Abstand zum Primus

Bereits im Juni trafen die Blau-Gelben auf den MTV Stuttgart. Da stand der Marburger Kapitän Ali Can Pektas (rechts) noch gegen Mulgheter Russon auf dem Platz.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Am Samstag fand der fünfte und letzte Blindenfußballbundesligaspieltag der Saison 2015 auf dem Freiburger Münsterplatz statt. Die Marburger gingen als Tabellenführer in den Spieltag und verteidigten ihre Spitzenposition. Auch ohne ihren am Kreuzband verletzten Kapitän Ali Pektas, setzten sich die Unistädter am Ende durch und holten den dritten Meisterschaftstitel nach 2008 und 2012. Rang zwei in der Abschlusstabelle ging an den Chemnitzer FC. Die Stuttgarter wurden Dritter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil