Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Übersicht
Gegenspieler erinnert sich
Übergabe in Hamburg: Wolfgang Born drückte Uwe Seeler 2010 bei einem Altfußballer-Treffen die Kopie eines OP-Artikels aus dem Mai 1980 in die Hand – samt des Fotos, das den Ehrenspielführer bei einer Massage durch den Marburger Karl-Heinz Meier zeigt.

Ganz nach oben haben es Marburger Fußballteams nie geschafft. Und doch spielte schon so mancher Weltstar in Marburg. Vor fast 37 Jahren war ein Team um Uwe Seeler zu Gast. Ein damaliger Gegenspieler erinnert sich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jugend-Leichtathletik, Kreisbestenkämpfe

Nach den Aktiven und Senioren ermittelte der heimische Leichtathletik-Nachwuchs seine Meister bei den Kreisbestenkämpfen der 10- bis 13-Jährigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jugendfußball
SF BG Marburgs D-Junior Matti Schierl (links) behauptet den Ball gegen VfB Wetters Linus Kresling. Foto: Marcello Di Cicco

Fair Play, Zuschauer, sportliche Überraschungen - nach den Endrunden-Turnieren um die Marburger Kreismeisterschaften und Stadtmeisterschaften im Futsal gibt es Themen, über die diskutiert wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TSV Michelbach
Milano Michel (rechts) steht nach überstandener Verletzung zum Start der Restrunde wieder zur Verfügung.

Nach einem starken Saisonbeginn ging dem TSV Michelbach vor der Winterpause die Luft aus. In den letzten fünf Spielen kassierte die Elf vier Niederlagen und fiel dadurch auf den sechsten Tabellenplatz der Kreisoberliga zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TSV Kirchhain
Der Kirchhainer Tuncay Kepenek (vorne) behauptet den Ball gegen Yannick Kuhl von der FSG Südkreis.

Beim TSV Kirchhain ist der Spaß am Fußball zurückgekehrt. Die Mannschaft überwintert mit 30 Punkten auf Tabellenplatz zehn. Durch vier Heimniederlagen verpasste der Gruppenliga-Absteiger eine bessere Platzierung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hessische Crosslauf-Meisterschaften
Lieferten sich einen Zweikampf: Thomas Seibert (rechts) und der Marburger Micha Thomas.

Die Marburg-Biedenkopfer Querfeldeinspezialisten haben sich bei den Hessischen Crosslauf-­Meisterschaften in Trebur beachtlich geschlagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SF BG Marburg
Nach ihrem Aufstieg haben die Sportfreunde II auch in der Kreisoberliga Grund zu feiern. Hier freut sich Lukas Klütz (Mitte) in der vergangenen Saison mit seinen Mitspielern.

Welches Ziel steckt sich in der Regel ein Aufsteiger? Richtig: den Klassenerhalt. So machte es auch Kreisoberliga-Aufsteiger Sportfreunde Blau-Gelb Marburg II.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Basketball-Bundesliga
Steuerte 19 Punkte zum Marburger Sieg im niedersächsischen Scheeßel bei: Svenja Greunke (vorn; hier im Heimspiel gegen Nördlingens Carina Högg).

Mit einem starken Schlussviertel hat sich der BC Pharmaserv Marburg den elften Saisonsieg gesichert. Der 80:65-Erfolg bei den BG Avides Hurricanes Rotenburg/Scheeßel war erst der zweite in dieser Spielzeit in fremder Halle.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball in der Halle
Der Wehrdaer Steffen Donaubauer (links) bedrängt Blau-Gelb Marburgs Alexander Bojanow beim Bitburger-Intersport-Begro-Cup in Niederwalgern. Die Befürworter von Futsal sprechen der südamerikanischen Variante mehr Feingeist und Fairness als dem traditionellen Hallenfußball.

Im Fußballkreis Marburg hat sich die Hallenvariante Futsal in den vergangenen Jahren zur Spielform Nummer eins entwickelt - doch es gibt noch "gallische Dörfer".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SV Bauerbach
Mit 16 Toren bislang bester Torschütze der Bauerbacher: Yanik Berberich (links; gegen Perry Ofori vom VfB Marburg).

Die Monate Dezember und Januar waren eine holprige Zeit für den Tabellenfünften der Gruppenliga: Aus unterschiedlichen Gründen verließen zwei Trainer und der Teammanager den SV Bauerbach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
FSG Südkreis
Geht‘s nach unten? Im Zweikampf gegen den Biedenkopfer Torben Zaun (rechts) kommt Yannik Veith zu Fall.

In den Partien gegen die Aufsteiger SG Bunstruth/Haina und VfB Wetter II sind zwei Siege für die FSG Südkreis Pflicht, um nicht den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze der Kreisoberliga zu verlieren. Mit nur 19 Toren drückt der Schuh in der Offensive bedenklich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Basketball-Bundesliga
Lassen sich die Marburgerinnen auch in Scheeßel nicht bremsen? Im Hinspiel gegen Rotenburg/Scheeßel waren Diana Voynova und Co. ihren Gegenspielerinnen um Minna Sten (rechts) meist ein Stück voraus und gewannen mit 84:57.

Eine Serie soll enden: Bei den Avides Hurricanes aus Rotenburg und Scheeßel streben die Blue Dolphins nach zuletzt sechs Auswärtsniederlagen in Folge Zählbares an. Die BC-Fans wollen für Heimspielatmosphäre sorgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 4 ... 361
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen