Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Richter kippen Damstadt-Verbot

Gerichtsentscheid Richter kippen Damstadt-Verbot

Fans des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt können am Samstag ungehindert nach Darmstadt fahren. Das Aufenthaltsverbot wurde aufgehoben.

Voriger Artikel
Lokoc fordert einen "Dreier" in Dorndorf
Nächster Artikel
In Rekordzeit von Europa nach Afrika

Eintracht-Fans feuern ihren Verein an.

Quelle: imago/Jan Huebner

Marburg. Dürfen Fans der Frankfurter Eintracht am Samstag auch in Darmstadt jubeln? Ja! Das Verwaltungsgericht Darmstadt hat das Aufenthaltsverbot für Fans von Eintracht Frankfurt in der Darmstädter Innenstadt gekippt.

Man habe die aufschiebende Wirkung von Widersprüchen gegen die Verfügung der Stadt Darmstadt wieder hergestellt, teilte Jürgen Gasper, Pressesprecher des VG Darmstadt, der OP auf Anfrage am Abend mit.

Die Stadt Darmstadt hatte am Mittwoch Eintracht-Fans für die Zeit vom Freitagabend bis Sonntagmorgen den Aufenthalt in der Darmstädter Innenstadt untersagt. Die Kammer entschied über sechs Eilanträge gegen diese Verfügung. „Ein Antrag sei aus Formgründen abgewiesen worden, die übrigen Anträge habe die Kammer für zulässig erachtet“, sagte Gasper.

Die Begründung werde im Laufe des heutigen Tages vorgelegt. Gegen die Beschlüsse kann die Stadt Darmstadt Beschwerde beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel, der 2. und letzten Instanz im Eilverfahren, erheben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen