Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mercenaries holen Talente aus Wetzlar

American Football Mercenaries holen Talente aus Wetzlar

American-Football-Bundesligist Marburg Mercenaries hat zwei Talente aus Wetzlar verpflichtet.

Voriger Artikel
Joe Roman stellt sich der Herausforderung
Nächster Artikel
Persönlicher Einsatz verhindert Aus

Marburg. Johannes Kraft verstärkt die Defense Backs, während sich Philip Prohaska den Wide Receivern anschließt.

Der 20-jährige Prohaska kam 2006 bei den Gießen Golden Dragons erstmalig in Kontakt mit dem Lederei. Als Hessenmeister 2008 wechselte der Maschinenbau-Student nach Wetzlar, wo er sich als Spielertrainer maßgeblich am Aufbau der neugegründeten „Wölfe“ beteiligte.

Johannes Kraft kam über den Fußball und Basketball zum Football und wurde bereits nach seiner ersten Saison bei den „Wölfen“ zur Jugend-Hessenauswahl eingeladen. Der 19-jährige stammt aus Aßlar und macht gerade sein Fachabitur im Bereich Maschinenbau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg Mercenaries
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.