Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Eintracht Stadtallendorf
TSV Eintracht Stadtallendorf

Nach knapp sechswöchiger Vorbereitung wird es für den TSV Eintracht Stadtallendorf nun endlich ernst: Für dem Aufsteiger vom Herrenwald beginnt die Saison in der Regionalliga Südwest.

mehr
Fußball-Regionalliga Südwest
Stuttgarts Lhadji Badiane (links) gegen Stadtallendorfs Ceyhun Dinler. Foto: Marcello Di Cicco

Vor 2 280 Zuschauern im Gazi-Stadion auf der Waldau hat Eintracht Stadtallendorf mit einem 2:2 (0:1) gegen die Stuttgarter Kickers die 30-Punkte-Marke geknackt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga
Wessam Abdel-Ghani (links) im Zweikampf gegen Kickers-Spieler Lukas Scepanik. Das Hinspiel in Stadtallendorf endete 3:3, an diesem Samstag steigt das Rückspiel in Stuttgart. Foto: Tobias Hirsch

Wohl dem Club, der zu dieser Jahreszeit über eine Rasenheizung verfügt – und sie auch nutzen kann. In Stuttgart, wo Eintracht Stadtallendorf an diesem Samstag auf die Kickers trifft, kann man davon ein Lied singen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga
Eine Szene aus dem Hinspiel: Stadtallendorfs Wessam Abdel-Ghani (Mitte) setzt sich gegen die beiden Stuttgarter Edwin Schwarz (links) und Mijo Tunjic durch. Foto: Tobias Hirsch

Bereits diesen Freitag steht für die Stadtallendorfer Eintracht die letzte Auswärtsfahrt des Jahres an. Im Sportverein Stuttgarter Kickers 
bekommt es der TSV mit einem Traditionsklub zu tun, der seinen Aufwärtstrend fortsetzen will.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga

Aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes fällt die heutige Begegnung der Regionalliga Südwest zwischen dem TSV Eintracht Stadtallendorf und dem SC Freiburg II aus.

mehr
Fußball-Regionalliga
Lieferten sich im Hinspiel packende Zweikämpfe: Freiburgs Fabian Rüdlin (links) und Del-Angelo Williams (Eintracht Stadtallendorf). Foto: Marcello Di Cicco

Wenn Eintracht Stadtallendorf am heutigen Samstag (14 Uhr) zum letzten Mal in diesem Jahr zu Hause spielt, reicht den Herrenwäldern ein Punkt gegen den SC Freiburg II, um unter den Top Ten zu überwintern.

mehr
Fußball-Regionalliga
Bisher fehlte Amar Zildzovic (rechts, gegen Erdinc Solak) die Spielerlaubnis. Gegen die Bundesliga-Reserve des SC Freiburg steht der Mittelfeldspieler nun erstmals im TSV-Kader. Foto: Marcello Di Cicco

In der Zweitvertretung des SC Freiburg gibt eine spielstarke Mannschaft zum letzten Heimspiel des Jahres der Stadtallendorfer Eintracht am Samstag (14 Uhr) ihre Visitenkarte im Herrenwaldstadion ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga
Trotz des 0:9-Debakels gegen die SV Elversberg bauten die Fans die Mannschaft der Stadtallendorfer Eintracht nach der Partie auf. Foto: Marcello Di Cicco

Etwas gutmachen will Eintracht Stadtallendorf an diesem Samstag (14 Uhr) gegen den SV Röchling Völklingen – allerdings nicht für das Hinspiel, denn das gewann der 
TSV mit 5:3.

mehr
Fußball-Regionalliga
Eine Szene aus dem Hinspiel: Stadtallendorfs Erdinc Solak (Mitte) zieht an Völklingens Idir Meridja vorbei.

Nach der 0:9-Schmach gegen den SV Elversberg hieß es für Eintracht Stadtallendorf: schütteln, aufarbeiten, abhaken - und gegen den SV Röchling Völklingen am Samstag eine Reaktion zeigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball, Regionalliga Südwest
Viele Diskussionen und ein bisschen Fußball: Der erste Auftritt der chinesischen U-20-Nationalmannschaft bei Schott Mainz wurde zum Politikum, auch wegen der aus Protest gezeigten Tibet-Flaggen. Foto: Hasan Bratic

Tibet-Fahnen im Stadion auf der Gastspielreise der chinesischen U-20-Nationalmannschaft sorgen in Peking für Verstimmung. Die Regionalliga-Vereine verwahren sich gegen
 chinesische Forderungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga
Stadtallendorf Del Angelo Williams (rechts) gegen Elversbergs Marco Kofler. Foto: Miriam Pruessner

Dumm gelaufen: Vor nur 897 Zuschauern muss sich die Eintracht dem Favoriten geschlagen geben. Die frühe Führung der Gäste können die Hausherren nicht egalisieren. In der zweiten Spielhälfte gehen die Hausherren unter.

mehr
Fußball-Regionalliga Südwest
Die Stadtallendorfer Tomislav Baltic (links) und Steven Preuß (rechts) verfolgen den ballführenden Kasseler Sebastian Szimayer. Die Eintracht drehte am Freitagabend aus einem 0:1 noch einen 3:1-Heimsieg.

Aufsteiger TSV Eintracht Stadtallendorf hat zum Ausklang der Halbserie gegen den KSV Hessen Kassel in mehrfacher Hinsicht Qualität bewiesen - und steht mit 26 Punkten nach 18 Spielen nun blendend da.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Regionalliga: Stadtallendorf - Kassel 3:1
Stadtallendorfs Tomislav Baltic (weißes Trikot) setzt sich gegen Kassels Ingmar Merle durch.

Stattliche 2115 Zuschauer sahen am Freitagabend im Herrenwaldstadion ein umkämpftes Hessen-Derby zwischen Eintracht Stadtallendorf und Hessen Kassel, das die Gastgeber verdient mit 3:1 (1:1) gewannen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr