Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir sind noch in der Findungsphase“

BC Marburg „Wir sind noch in der Findungsphase“

Bei den Blue Dolphins läuft es noch nicht rund. Aber immerhin langte es am Samstagabend zu einem mühevoll erkämpften Sieg gegen Halle.

Voriger Artikel
Fans fiebern Heimpremiere entgegen
Nächster Artikel
Noch muss die Trainerin improvisieren

Marburgs Stefanie Grigoleit (vorne) setzt sich im Spiel gegen die Halle Lions durch.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Der BC Marburg hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Deswegen dürfen alle zufrieden sein.

Doch der spielerische Glanz der vergangenen Saison ist noch längst nicht da. Den muss man auch nicht unbedingt zum Auftakt einer noch langen Runde erwarten, zumal die Blue Dolphins aufgrund diverser Verletzungen einiger Spielerinnen noch ein Trainingsdefizit ausgleichen müssen. „Wir suchen noch unseren Rhythmus“, räumte Trainerin Aleksandra Kojic vor der Partie gegen die Halle Lions ein.

Und tatsächlich holperte es im Spiel der Gastgeberinnen, die zwar fast immer in Führung lagen, sich allerdings kaum entscheidend absetzten konnten. So lag Marburg am Ende des ersten Viertels mit 15:13 vorn. Halles Topscorerin Alissa Piece hatte Amanda Davidson in enge Deckung genommen, was dem Spielfluss der Blue Dolphins nicht gerade förderlich war.

Auch im zweiten Viertel, das von zahlreichen technischen Fehlern geprägt war, hielten die Lions zunächst dagegen, ehe sich Marburg in den letzten sechs Minuten vor der Halbzeitpause so langsam ein Polster verschaffte. Als Davidson einen Dreier zur 33:25-Führung einnetzte und Finja Schaake und Stefanie Grigoleit bei einem Korb von Halles Wirbelwind Pierce das 37:27 besorgt hatten, herrschte Zuversicht im Publikum, dass nun vielleicht doch der Knoten geplatzt sei.

Doch nach gut fünf Minuten des dritten Abschnitts waren die Gäste beim 43:41 wieder dran. Wer weiß, wie die Partie geendet hätte, wenn die Lions von der Freiwurflinie besser getroffen hätten. Doch diese Spekulation ist rein hypothetisch. Denn die Gastgeberinnen hatten diesbezüglich ein klares Plus.

von Bodo Ganswindt

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Ein Video zu diesem Artikel sehen Sie demnächst hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fans fiebern Heimpremiere entgegen

Mit einem Sieg im ersten Heimspiel der Saison 2011/12 wollen die Blue Dolphins des BC Marburg am Samstagabend gegen den SV Halle aufwarten.

mehr
Die verhängnisvollen letzten Minuten

Das hätte nicht sein müssen! Beim Season Opening in Chemnitz vergeigten die Marburgerinnen einen Elf-Punkte-Vorsprung.

mehr
Mehr zum Artikel
BC Pharmaserv Marburg

Durch ein ganz schwaches drittes Viertel setzte es für den BC Pharmaserv Marburg beim Hessen-Derby eine 70:85-Niederlage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.