Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
BC Marburg Noch ist für den BC alles möglich
Sport Lokalsport BC Marburg Noch ist für den BC alles möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 14.04.2010
Die Marburgerin Hicran Özen (links) blockt gegen Stina Barnert (TV Saarlouis Royals). Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Hat der BC Pharmarserv noch eine Chance, das Finale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen? Die Experten scheinen sich einig zu sein, dass er keine hat.

Zu deutlich war die Überlegenheit des amtierenden Deutschen Meisters TC Saarlouis Royals im 1. Playoff-Halbfinale am vergangenen Sonntag. Beim klaren 78:59-Erfolg „hat die Mannschaft das umgesetzt, was wir vor dem Spiel von ihr verlangt haben“, resümierte Saarlouis Trainer René Spandauw und sprach trotz des anfänglichen 15:22-Rückstands von einem ungefährdeten Sieg. Spielerin Petra Manakova pflichtete ihrem Trainer bei und setzte gar noch einen drauf: „Trotz 19 Punkten Vorsprung war das ein nicht so gutes Spiel unserer Mannschaft“.

Vieles spricht also dafür, dass die Marburgerinnen am Freitag im Kampf um die Deutsche Meisterschaft ausscheiden werden.

Schließlich mussten sie auch das Hauptrundenspiel gegen die „Royals“ in eigener Halle mit 64:70 quittieren.

Dennoch sollte man das Team von Trainerin Aleksandra Kojic nicht abschreiben. Dass es gegen die ganz Großen mithalten kann, hat es mehrfach bewiesen. Nicht zuletzt beim 76:67-Erfolg im Rückspiel der Hauptrunde in Saarlouis.

Wer die Mannschaft kennt, weiß, dass sie am Freitag alles geben wird, um das Spiel zu gewinnen. Wohlgemerkt: Ein Sieg mit einem Punkt Vorsprung würde reichen, um ein drittes entscheidendes Spiel (So., 15 Uhr, in Saarlouis) zu erreichen. Und dann scheint alles möglich...

von Michael E. Schmidt

Trotz der Pleite in Freiburg zum Hauptrunden-Abschluss: Aleksandra Kojic, Trainerin des Basketball-Bundesligisten BC Pharmaserv Marburg, attestiert ihrem Team bislang eine gute Saison.

24.03.2010

Mit einem sensationellen Sieg in der Höhle des Löwen gaben die Basketballerinnen des BC Pharmaserv Marburg den Saarlouis Royals das Nachsehen.

21.02.2010

Mit einem hochverdienten 92:75 (50:39)-Erfolg über die New Baskets Oberhausen hielten die Bundesliga-Basketballerinnen des BC Pharmaserv Marburg einen Konkurrenten um die ersten vier Plätze auf Distanz.

31.01.2010
Anzeige