Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Dolphins“ wollen Sonntag nachlegen

Basketball „Dolphins“ wollen Sonntag nachlegen

Der BC Pharmaserv Marburg kann sich mit einem Heimsieg am Sonntag gegen Donau-Ries in der oberen Tabellenregion festsetzen.

Voriger Artikel
Marburg bremst die Hurricanes aus
Nächster Artikel
Ernüchterung nach schwacher Leistung

Zwei Punkte für den BC: Lisa Koop trifft in der Partie gegen Rotenburg/Scheeßel.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Beginn der Partie ist am Sonntag um 16.30 Uhr. Zuvor findet ab morgens das traditionelle Basketball-Mädchen-Camp in der kleinen Georg-Gaßmann-Halle statt.

Dies ist auch der Grund, warum die Bundesliga-Begegnung der „Blue Dolphins“ erst am Sonntag stattfindet. „Wir geben den rund 100 angemeldeten Mädchen aus hessischen Vereinen nach dem Trainings-Camp die Möglichkeit, sich ein Erstligaspiel anzuschauen“, sagt BC-Trainerin Aleksandra Kojic.

Nach zuletzt beachtlichen Leistungen und Siegen über Wolfenbüttel, in Wasserburg und zuletzt gegen den starken Aufsteiger Rotenburg/Scheeßel wollen die Marburgerinnen nun gegen die „Heli Girls“ aus Nördlingen nachlegen. „Wer aber glaubt, nun komme ein leichter Gegner, der irrt. Donau-Ries hat zuletzt zu Hause gegen Wasserburg überzeugt und einen klaren 76:55-Erfolg eingefahren.

von Michael E. Schmidt

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau