Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
BC will Favoriten alles abverlangen

Halbfinale BC will Favoriten alles abverlangen

Liebend gern würden die „Blue Dolphins“ mit ihren zahlreichen Fans im Rücken am Sonntag nochmals nach Saarlouis reisen. Voraussetzung dafür ist am Freitagabend ein Erfolg gegen den Deutschen Meister.

Voriger Artikel
Blue Dolphins müssen am Limit spielen
Nächster Artikel
Traum vom Finale ist ausgeträumt

Die Marburgerin Maggie Skuballa (links) zeigt gegen Candyce Bingham (TY Saarlouis) Zug zum Korb.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Zwei Nachrichten dürften den BC Pharmaserv Marburg am Freitag (16.4.) ab 20 Uhr in der kleinen Georg-Gaßmann-Halle zusätzlich beflügeln: Der Geschäftsführer der DBBL, Achim Barbknecht, teilte dem BC vorab per E-Mail mit, dass Marburg die Lizenz für die Bundesliga-Saison 2010/2011 ohne Auflagen erteilt wird. „Dies ist eine sehr erfreuliche Mitteilung, da damit erneut die solide finanzielle Arbeit und die Konsolidierung der Vereinsfinanzen in den vergangenen Jahren belohnt wird“, sagte Björn Backes vom BC-Vorstand.

Zudem hat sich für das 2. Playoff-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft das Hessen Fernsehen angekündigt. „Es wird mit einem Kamerateam beim Spiel vor Ort sein. Es ist für den Verein und die Sponsoren sehr erfreulich, dass das Fernsehen endlich mal wieder den Weg in die Georg-Gaßmann-Halle findet“, sagte Backes der OP.

Selbstverständlich ist – wie bei allen Spielen, ob auswärts oder zu Hause – auch das OP-Videoteam in der Halle und wird in bewährter Form unter www.op-marburg.de berichten.

Es ist also alles bestens angerichtet. Jetzt muss nur noch gewonnen werden. Ein Sieg mit einem Punkt Vorsprung würde dem BC Marburg reichen, um ein drittes entscheidendes Spiel am Sonntag (15 Uhr in Saarlouis) zu erreichen.

Sollte Marburg auch am Freitag verlieren, stünde Saarlouis abermals im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Dem Team von Trainerin Aleksandra Kojic blieben immerhin die Spiele um Platz drei. Diese würden am Freitag, 23. April, in Marburg (Hinspiel) und am Sonntag, 25. April (Rückspiel) beim Verlierer des zweiten Playoff-Halbfinals (Wasserburg oder Freiburg) ausgetragen.

Doch daran denkt Trainerin Kojic noch nicht. „Vielmehr hoffen wir, dass wir am Freitag mit der großartigen Unterstützung unserer Fans dem Favoriten alles abverlangen“, sagte Kojic. Und wenn wirklich am Ende ein Sieg für die „Blue Dolphins“ herausspringen wollte, können sie am Sonntag in Saarlouis befreit aufspielen.

von Michael E. Schmidt

Einen Gutschein für ermäßigten Eintritt zum Spiel finden Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BC Marburg
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.