Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
BC Marburg II stoppt seine Talfahrt

Basketball BC Marburg II stoppt seine Talfahrt

Basketball-Regionalligist BC Marburg II kann doch noch gewinnen. Nach sechs Niederlagen in Folge gelang beim Schlusslicht Aschaffenburg ein deutlicher 89:42-Erfolg.

Voriger Artikel
Ernüchterung nach schwacher Leistung
Nächster Artikel
Kesser Aufsteiger fordert „Dolphins“

Caroline Engel (links, im Spiel gegen Krofdorfs Sandra Wobisch) feierte mit dem Regionalliga-Team des BC Marburg II einen sicheren Sieg in Aschaffenburg.

Quelle: Michael Hoffsteter

Regionalliga Frauen
Wildcats Aschaffenburg – BC Marburg II 42:89 (18:44). Nicht nur Trainer Frank Arnold fiel nach dem ersten Erfolgserlebnis nach mageren Wochen ein Stein vom Herzen. Auch seine Spielerinnen tankten mit dem deutlichen Erfolg beim designierten Absteiger Selbstvertrauen für die beiden in diesem Jahr noch anstehenden Spiele gegen den Tabellenvierten Grünberg II am Sonntag und gegen den drittplatzierten TV Hofheim am 15. Dezember in der kleinen Gaßmann-Halle.

 „Wir waren das erste Mal in dieser Saison komplett, und das hat man gemerkt. Allerdings hat Aschaffenburg auch schwach gespielt“, wollte Arnold den Sieg nicht überbewerten.Die Marburgerinnen bestimmten von Beginn an die Partie, standen in der Defensive gut und kamen im Angriff immer wieder zu guten Würfen.

Über 24:8 nach zehn Minuten war die Partie zur Pause beim 44:18 für den BC bereits entschieden.Auch nach dem Wechsel hatte Marburg mit der unter den Körben starken Sandra Dieckmann leichtes Spiel. Arnold wechselte kräftig durch und brachte alle Spielerinnen aufs Parkett. So kam auch Leonie Marchand zu ihrem ersten längeren Einsatz in der Mannschaft.

BC Marburg II: Dieckmann 15 Punkte, Engel 9, Heuser 18/4 Dreier, Kühn 8, Manteuffel 6, Marchand 5, Niehaus 5, Schön 8, Schwarting 4, Simon 6, Winterhoff 4.
von Frank Steinhoff-Wolfart

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau