Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zweitliga-Neuling Darmstadt werden Nationalspieler angeboten

Fußball Zweitliga-Neuling Darmstadt werden Nationalspieler angeboten

Der SV Darmstadt 98 erhält nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga auch international erfahrene Fußballer offeriert. "Wir bekommen jetzt sogar Nationalspieler angeboten", sagte Lilien-Trainer Dirk Schuster im "Kicker" (Montag).

Voriger Artikel
1. FFC Frankfurt verstärkt sich mit Mandy Islacker
Nächster Artikel
Wehen Wiesbaden und Mainz II starten mit Heimspiel in 3. Liga

Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Darmstadt. Darunter seien auch Spieler, "deren Länder bei der WM vertreten sind, die aber nicht nominiert wurden". Namen nannte der frühere Nationalspieler nicht.

Trotz des gesteigerten Interesses schließt Schuster Schnellschüsse auf dem Transfermarkt aus. Er sucht deutschsprachiges Personal. "Ich setzte mir keinen Dolmetscher in die Kabine", sagte der 46-Jährige. Von einer Verpflichtung der drei Testspieler Jonas Erwig-Drüppel (Eintracht Braunschweig), Ronny Minkwitz (FC Fulham) und des ehemaligen Frankfurters Kreso Ljubicic (Hajduk Split) nehmen die Südhessen Abstand. "Alle drei werden wir nicht verpflichten", sagte Schuster dem "Darmstädter Echo" (Montag).

Bis jetzt stehen bei den Darmstädtern die beiden Torhüter Christian Wetklo und Christian Mathenia (beide FSV Mainz 05), Stürmer Maurice Exslager (1. FC Köln) sowie Mittelfeldspieler Tobias Kempe (Dynamo Dresden) als Neuzugänge fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung