Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wiesbadener bleiben torlos gegen Gastgeber Regensburg

Fußball Wiesbadener bleiben torlos gegen Gastgeber Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat die kleine Hoffnung auf den Klassenerhalt in der 3. Fußball-Liga am Leben erhalten. Mit einem 3:0 (2:0)-Heimerfolg gegen den SV Wehen Wiesbaden verkürzten die Oberpfälzer den Abstand auf die Nicht-Abstiegsplätze am Samstag vorerst auf sieben Punkte verkürzt.

Regensburg. Marvin Knoll (13.), Marco Königs (22.) und Aias Aosman (53.) erzielten vor 2827 Zuschauern die Treffer für die Regensburger. Trotz des siebten Saisonsiegs bleiben die Regensburger Tabellenletzter, die Wiesbadener rutschen auf den neunten Rang ab.

Die Führung für die Hausherren fiel im direkten Anschluss an eine Wiesbadener-Großchance: Königs setzte sich auf dem linken Flügel durch und passte zurück auf Knoll, der im Strafraum keine Mühe hatte, den Ball ins Tor zu schießen. Mit einem Volleyschuss vom rechten Strafraumrand erzielte der frühere Wiesbadener Königs das 2:0 dann selbst. Aosman macht kurz nach dem Seitenwechsel alles klar und sicherte den verdienten Sieg für die Oberpfälzer. Die hatten gegen schwache Wiesbadener keine Probleme die Führung zu verwalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Besser Esser Fusilli