Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Wetzlar will Balic halten: Noch keine Einigung

Handball Wetzlar will Balic halten: Noch keine Einigung

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar will seinen Starspieler Ivano Balic für eine weitere Saison an sich binden, hat mit dem derzeit verletzten Kroaten aber noch keine Einigung erzielt.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt verpflichtet Bremer Aleksandar Ignjovski
Nächster Artikel
Frankfurter Trainersuche noch ohne Erfolg: Werben um Joselu

Ivano Balic von der HSG Wetzlar in Aktion.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wetzlar. "Wir stehen in Gesprächen mit Ivano Balic und würden es gerne sehen, wenn er, unter für uns vertretbaren wirtschaftlichen Bedingungen, ein weiteres Jahr für die HSG Wetzlar spielen würde. Noch ist eine Entscheidung über seine Zukunft aber nicht gefallen", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp am Freitag.

Er dementierte damit Meldungen über eine Vertragsverlängerung des ehemaligen Welt-Handballers, der sich vor einigen Tagen einen Muskelbündelriss in der Wade zugezogen hatte und den Mittelhessen etwa sechs Wochen fehlen wird. "Das, was heute in der kroatischen Presse zu lesen ist, ist reine Spekulation", sagte Seipp.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen