Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Werte-Preis für Reiterin Klimke und Säbelfechter Hartung
Sport Hessen Werte-Preis für Reiterin Klimke und Säbelfechter Hartung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 26.02.2019
Der frühere Säbel-Europameister, Max Hartung. Foto: Guido Kirchner/Archiv
Frankfurt/Main

Die 50-jährige Klimke erhielt den Preis in der Kategorie "Vertrauen", das die Reiterin im Umgang mit dem Pferd gezeigt habe, hieß es in der Begründung. Der Fechter Hartung bekam die Auszeichnung für den Bereich "Verantwortung", die er als Athletensprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes vielfältig gezeigt habe. Für das Thema "Innovation/Entrepreneurship" und seinen Unternehmergeist wurde Ex-Schwimmer Warnecke ausgezeichnet.

Vergeben wird der Preis von der Werte-Stiftung gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Seit 2017 steht das Förderprofil unter dem Leitmotiv "Werte stärken. Menschen fördern. Ideen schaffen." mit dem Ziel, Impulse in den Bereichen Wertebildung, Spitzensport und wertebasierte Innovationskultur zu geben.

dpa

Handball-Zweitligist TV Hüttenberg muss in den nächsten Spielen auf Rückraumspieler Ragnar Jóhannsson verzichten. Der Isländer zog sich am vergangenen Samstag in der Partie beim TV Emsdetten einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu, wie der Verein am Montag nach einer ärztlichen Untersuchung bekanntgab.

25.02.2019

Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov hat seine Teilnahme an den deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Wetzlar abgesagt. Der Weltranglisten-14. begründete diesen Schritt am Montag mit der hohen Belastung.

25.02.2019

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den bis 2020 gültigen Vertrag mit Regisseur Lasse Mikkelsen vorzeitig um zwei Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert. Der 30 Jahre alte Däne kam 2017 vom Erstligisten Skjern Handbold nach Nordhessen.

20.02.2019