Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Werder verliert Auftaktspiel gegen Frankfurt 2:3

Fußball Werder verliert Auftaktspiel gegen Frankfurt 2:3

Pokalsieger Werder Bremen ist mit einer Niederlage in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet.

Voriger Artikel
Offenbach ist nach drittem Spieltag ungeschlagen
Nächster Artikel
Gießen 46ers verpflichten Amerikaner Johnson

Während der Frankfurter Torwart Oka Nikolov und Christoph Spycher jubeln, sitzt der Bremer Boubacar Sanogo enttäuscht auf dem Rasen.

Bremen. Die Bremer verloren am Samstag überraschend das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:3 (2:2) und zeigten dabei vor allem eine schwache Defensiv-Leistung. In der Baustelle Weserstadion, vor 33 000 Zuschauern,, trafen lediglich der starke Özil (12./ Foulelfmeter) und Sanogo (44.) für Werder. Die Frankfurter feierten den Sieg dank der Treffer von Amanatidis (6., 42.) und Fenin (71.). Zudem verlor Werder Prödl mit Gelb-Rot (90.+1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden