Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Weltrekord heißt das Ziel

Frankfurt Marathon Weltrekord heißt das Ziel

Zum 30. Jubiläum soll am Sonntag beim Marathon in Frankfurt/Main ein Angriff auf den Weltrekord gestartet werden.

Voriger Artikel
20.000 Euro Geldstrafe für Eintracht Frankfurt
Nächster Artikel
Mockenhaupt und Hahn schaffen Olympia-Norm

Kipsang will einen neuen Marathon-Weltrekord laufen. Archivfoto: Boris Roessler.

Frankfurt . Titelverteidiger und Streckenrekordler Wilson Kipsang aus Kenia (2:04:57 Stunden) fühlt sich bereit, seinem Landsmann Patrick Makau die am 28. September in Berlin gerannte Bestzeit (2:03:38) zu entreißen. "Ich habe das Training gesteigert. Wir haben ein starkes Feld, gute Pacemaker, eine schnelle Strecke, bestes Wetter und Unterstützung von den Zuschauern. Es ist möglich", sagte der 29-Jährige am Freitag in Frankfurt. Erstmals nehmen mehr als 15 000 Läuferinnen und Läufer die 42,195 Kilometer lange Traditionsstrecke in Angriff.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.