Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Weltmeister-Torfrau Angerer bleibt bis 2013 in Frankfurt

Fußball Weltmeister-Torfrau Angerer bleibt bis 2013 in Frankfurt

Welt- und Europameisterin Nadine Angerer hat ihren Vertrag beim deutschen Frauen-Fußballrekordmeister 1. FFC Frankfurt um ein Jahr verlängert.

Voriger Artikel
Eintracht plant Bundesliga-Etat mit 24,5 Millionen Euro
Nächster Artikel
Drittletztes Heimspiel: Skyliners gegen Ulm um Playoffplatz

Bis Mitte 2013 bleibt Nadine Angerer Frankfurt treu. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Frankfurt/Main. Wie FFC-Manager Siegfried Dietrich am Donnerstag mitteilte, unterschrieb die 33-jährige Nationaltorhüterin beim Champions League-Halbfinalisten einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2013.

"Mein Erfolgshunger und die Lust auf Fußball sind nach wie vor sehr groß. Die Trainingsvoraussetzungen mit Desirée Schumann als zweiter Torfrau und Torwarttrainer André Wachter erstklassig. Alles Gründe, die zu der Entscheidung geführt haben", meinte die zweimalige WM-Siegerin Angerer. "Natürlich macht es auch im Blick auf die EM 2013 für mich Sinn, weiter in der Bundesliga zu spielen."

Zuvor hatten die Führungsspielerinnen Saskia Bartusiak, Sandra Smisek, Kerstin Garefrekes sowie Melanie Behringer beim 1. FFC verlängert. Zudem verstärkte sich der dreifache UEFA-Pokalsieger für die neue Saison mit den Nationalspielerinnen Simone Laudehr, Babett Peter und Bianca Schmidt.

"Nadine Angerer ist weiterhin in Deutschland die unumstrittene Nummer eins und zählt weltweit zu den besten Torhüterinnen. Sie ist für uns mit ihrer großen Erfahrung auf dem Platz, aber auch als Persönlichkeit im Umfeld ein besonderer Rückhalt und wichtiger Motivator", meinte Dietrich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau